//Google Analytics //Google Adsense
Dienstag , 10 Dezember 2019

Weltcuport Östersund

Foto: Lisa Gerth

Land: Schweden

Lage: Östersund ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Jämtlands län in der Mitte Schwedens.

Wie heißt das Stadion? Swedish National Biathlon Arena

Wann wurde das Stadion gebaut? Das Stadion ist sehr alt. So wie es jetzt ist, steht es seit 1985.

Seit wann werden dort Biathlon-Wettkämpfe ausgetragen, seit wann Weltcuprennen? Biathlon-Wettkämpfe finden seit 1989 statt.

Wurden im Stadion bereits Weltmeisterschaften ausgetragen? Wenn ja, wie oft?  Östersund war 1970, 2008 und 2019 Ausrichter der Biathlon-Weltmeisterschaft.

Was zeichnet euer Stadion als Wettkampfort besonders aus? Unser Stadion zeichnet sich durch die kurzen Wege aus. In 15 Minuten erreicht man zu Fuß die Innenstadt und mit dem Auto ist man in 15 Minuten am Flughafen. Außerdem ist in Östersund immer schönes Winterwetter.

Wie viele Fans passen auf die Tribünen, wie viele Zuschauen haben Platz an der Strecke? Während des Weltcups können 10.000 Zuschauer ins Stadion kommen. An der Strecke im Wald gibt es keine Begrenzung.

Wie viele Ehrenamtliche helfen bei einem Weltcup? 800

Wer ist eure Maskottchen? Birger, das Seeungeheuer.

Der Weltcup Östersund in drei Worten: Winter, Freude, Erfahrung

Das Biathlon-Programm:

Samstag, 30.11.2019:

13.10 Uhr: Single-Mixed-Staffel

15.00 Uhr: Mixed-Staffel

Sonntag, 01.12.2019:

12.30 Uhr: Sprint Männer

15.30 Uhr: Sprint Frauen

Mittwoch, 04.12.2019:

16.15 Uhr: Einzel Männer

Donnerstag, 05.12.2019:

16.20 Uhr: Einzel Frauen

Samstag, 07.12.2019:

17.30 Uhr: Staffel Männer

Sonntag, 08.12.2019:

15.30 Uhr: Staffel Frauen

Laura Dahlmeier im Stadion von Östersund – Foto: Andrej Ivanov

 

weitere News

Philipp Nawrath und Lucas Fratzscher sorgen für deutsches Doppelpodest beim IBU-Cup in Sjusjoen

Zum Abschluß des ersten IBU-Cup’s der Saison 2019/20 sorgten die deutschen Herren beim abschließenden Verfolgungsrennen …

Johannes Kühn Sechster im Sprint von Östersund bei norwegischem Doppelsieg

Johannes Thingnes Bø macht genau da weiter, wo er in der letzten Saison aufgehört hat: …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen