//Google Analytics //Google Adsense
Samstag , 17 November 2018

Weltcup-Auftakt in Östersund: Französisches Duo gewinnt Single-Mixed-Staffel vor Österreich und Deutschland

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Das französische Top-Duo Marie Dorin Habert und der fünfmalige Gesamtweltcupsieger Martin Fourcade zeigten gleich im zweiten Rennen der Saison, daß die beiden ihrer Favoritenrolle gerecht wurden. Die beiden Franzosen siegten souverän mit einem Vorsprung von +16,0 Sekunden vor dem Duo Lisa Hauser und Simon Eder aus Österreich. Der DSV landet auch im zweiten Rennen auf dem Podest. Erik Lesser und Franziska Preuß wurden mit einem Rückstand von +25,2 Sekunden Dritter.

Die Duos aus Schweden, Kasachstan und der Schweiz folgen auf den Plätzen vier bis sechs. Für Emil Hegle Svendsen und die Norweger reicht es am Ende mit Rang 11 nicht einmal für die Top Ten.

Als einziger Verband schafft es der DSV sowohl in der Mixed- als auch in der Single Mixed-Staffel aufs Podest. Der Auftakt der deutschen Biathleten in diesen Winter mit den 2. und 3. Platz ist geglückt.

27 Duos gingen in die Spur. Bei der IBU wird kräftig diskutiert, diesen jungen Wettbewerb vielleicht in zwei Jahren bei Weltmeisterschaften einzuführen.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Für den DSV eröffnete Franziska Preuß das Rennen. Nach einem leichten Strauchler kommen die Damen gemeinsam zum ersten Schießen. Franziska Preuß schießt überragend und geht als erste zurück auf die Strecke, gefolgt von der Französin Marie Dorin Habert, die an der Deutschen vorbei zieht und die Führung übernimmt. Beim Stehendschießen benötigt die Französin zwei Nachlader. Franziska Preuß kann die kleine Schwäche von Dorin Habert ausnutzen und geht trotz eines eigenen Nachladers in Führung. Direkt nach dem Schießen wird gewechselt. Erik Lesser geht als Erster auf die Strecke. Hinter ihm der Österreicher Simon Eder und Martin Fourcade.

Erik Lesser gibt sich beim Liegendschießen keine Blöße und  räumt souverän die Scheiben ab. Sein Vorsprung auf den sehr schnell schießenden Österreicher, der einen Fehler schießt,  ist aber nur knapp. Martin Fourcade bleibt ebenfalls fehlerfrei und liegt knapp dahinter auf Rang drei.
Erik Lesser macht beim vierten Schießen seinen ersten Fehler, während Fourcade und Eder fehlerfrei bleiben. Mit einem Rückstand von +8,0 Sek. auf den führenden Franzosen wechselt Lesser auf Rang drei wieder auf Franziska Preuß.

Marie Dorin Habert baut den Vorsprung weiter aus und trifft alle fünf Scheiben während Lisa Hauser an Position zwei einmal nachladen muß. Auch Franziska Preuß kommt nicht ohne Nachlader aus, so daß Preuß weiterhin auf Rang drei liegt. Nach dem fünften Schießen liegt das kasachische Duo überraschend auf Rang vier.

Marie Dorin Habert muss bei ihrem letzten Schießen nachladen und verliert die Führung an die Österreicherin Lisa Theresa Hauser, die fehlerfrei bleiben konnte. Franziska Preuß  kommt mit fünf Treffern fehlerfrei durch und übergibt mit 15 Sekunden Rückstand auf Rang drei an Erik Lesser.
Schon nach wenigen Metern ist Martin Fourcade am Österreicher Simon Eder vorbei. Beim Liegendschießen legt der Franzose mit fünf Treffern vor. Simon Eder muß einmal nachladen und Erik Lesser tritt ohne Nachlader und untermauert damit souverän Rang drei.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Martin Fourcade macht es beim letzten Schießen kurz nochmals spannend und verfehlt die  dritte Scheibe. Aber es bleibt bei dem einen Nachlader. Auch der Österreicher muß einmal nachladen und kommt so dem frührenden Franzosen nicht näher. Für ein bisschen Spannung sorgte auch noch Erik Lesser bei seinem letzten Schießen, denn er braucht zwei Extrapatronen für die fünf Scheiben. Der 3. Platz ist aber nicht mehr in Gefahr.

Souverän gewinnt Frankreich mit Marie Dorin Habert und Martin Foucade die Single Mixed Staffel und werden ihrer Favoritenstellung gerecht.

Weiter geht es beim Biathlon-Weltcup in Östersund am Mittwoch, den 30.11.2016 um 18.00 Uhr mit dem Einzel der Damen über 15 km.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

weitere News

Oberhof will mehr Komfort für die Fans schaffen

Seit Mitte August läuft der Vorverkauf für den Biathlon-Weltcup in Oberhof vom 10. bis 13. …

Startplätze für Weltcup und IBU-Cup vergeben

Nach den Ergebnissen der Deutschen Meisterschaft von Altenberg und Oberhof hat der Deutsche Skiverband (DSV) …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen