//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 16 November 2018

Biathlon-WM Kontiolahti 2015: Vier Weltmeister werden gesucht!

Martin Fourcade (FRA) – Foto: Andrei Ivanov

Kontiolahti (Karl-Heinz Merl) – Mit zwei Sprint’s startet die Biathlon-WM im finnischen Kontiolahti ins „Wochenende der großen Entscheidungen“. Am Samstag werden im Sprint über 10 km bei den Herren sowie über 7,5 km bei den Damen die Nochfolger von Emil Hegle Svendsen (NOR) und Olena Pidhrushna (RUS) gesucht. Am Sonntag folgen dann jeweils die beiden Verfolgungsrennen der Frauen (12,5 km) und der Herren (15 km). In allen vier Entscheidungen haben auch die deutschen Biathleten gute Medaillenchancen.

Wer sind die Favoriten?

Im Sprint der Herren gehört neben dem Führenden im Gesamtweltcup, dem Franzosen Martin Fourcade, auch Simon Schempp und Arnd Peiffer, der den letzten Sprint vor der WM in Oslo gewann, zu den heißesten Anwärtern auf Edemletall. Schempp zählt als Führender der Sprintwertung im Weltcup sogar zu den Topfavoriten auf Gold. „Wir werden wieder alles geben und ich hoffe, daß einer von uns Vier den Sprung auf’s Podest schafft. Die Chancen auf eine Medaille stehen nicht schlecht!“, so der optimistische Simon Schempp. Mit auf der Rechnung haben muß man aber auch die in den letzten Weltcup-Rennen etwas enttäuschenden Norweger um „Biathlon-König“ Ole Einar Bjoerndalen, Titelverteidiger Emil Hegle Svendsen und die Boe-Brüder. Auch der Russe Anton Shipulin sowie Jakov Fak aus Slowenien gehören zum Kreis der Medaillenanwärter.

Oder gibt es wieder einmal eine Überraschung auf dem Siegertreppchen ganz oben?

Bei den Damen für den Weg zu Gold ohne wenn und aber über die beiden dominierenden Athletinnen dieses Winters: Darya Domrascheva aus Weißrussland und Kaisa Mäkäräinen, die ihren Heimvorteil nutzen will und Gold fest im Visier hat. Die größten Medaillenchancen bei den Damen hat sicherlich Laura Dahlmeier. Die Partenkirchnerin gewann den Sprint in Nove Mesto und belegt in Antholz Rang 3 und Oslo Rang 2.

Darya Domrascheva (BLR) – Foto: Andrei Ivanov

Wer geht für Deutschland auf Medaillenjagd?

Auf die Jagd nach dem ersten Edelmetall für den DSV gehen bei den Herren mit Startnummer 20 Simon Schempp, Arnd Peiffer (27), Erik Lesser (36) und Benedikt Doll (39), der für Andreas Birnbacher nach seinen überzeugenden Leistungen in der Mixedstaffel ins Team rückte. Der 33jährige Schlechinger fühlt sich nach einer Erkältung noch nicht fit genug und verzichtet auf einen Start.

Bei den Damen wird Franziska Hildebrand mit Startnummer 17 die Jagd nach Gold für Deutschland eröffnen. Ihr folgen dann mit Startnummer Franziska Preuß, ehe Vanessa Hinz (30) und die größte Medaillenhoffnung Laura Dahlmeier (32) auf die 7,5 km lange Strecke durch Finnlands Wälder gehen.

Den letzten Sieg in einem Sprintrennen für die Deutschen Biathleten gab es im Jahre 2011, als Arnd Peiffer in Chanty-Mansijsk ganz oben auf dem Podest stand. Bei den Damen gewann Magdalena Neuner bei der Heim-WM 2012 in Ruhpolding die letzte Goldmedaille im Sprint.

Das Super-WM-Wochenende im Fernsehen!

Alle vier Rennen des „Super-WM-Wochenendes“ werden live im ZDF übertragen. Der Sprint der Männer beginnt am Samstag um 13.00 Uhr und die Damen starten um 16.30 Uhr ihr Rennen. Am Sonntag beginnt das Verfolgungsrennen der Herren über 15 km um 13.15 Uhr und das Jagdrennen der Damen um 16.00 Uhr.

Für alle Biathlon-Fans bieten wir auch wieder unseren Liveticker an!

weitere News

IBU gibt Neuerungen für die Saison 2018/2019 bekannt

In der kommenden Saison 2018/2019 erwarten die Biathlon-Fans einige Neuerungen: Zum ersten Mal wird es …

Goldener Ski 2018: Laura Dahlmeier und Arnd Peiffer ausgezeichnet!

Seit seiner Gründung zeichnet der Deutsche Skiverband (DSV) jedes Jahr herausragende Leistungen der vergangenen Saison …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen