//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 26 Oktober 2020

Verstöße gegen Anti-Doping-Regeln: Ekaterina Glazyrina and Timofey Lapshin vorläufig suspendiert

Ekaterina Glazyrina (RUS) – Foto: Andrej Ivanov

Mit Ekaterina Glazyrina aus Russland und Timofey Lapshin aus Südkorea wurden zwei Biathleten schon im Vorfeld der neuen Saison von der Biathlon Integrity Unit (BIU) vorläufig suspendiert. Ihnen werden Verstöße gegen die Anti-Doping-Regeln (ADRV – Anti-Doping Rule Violations) vorgeworfen. Die erhobenen Verstöße resultieren aus den Aufzeichnungen des McLaren Reports und der Datenbank des Moscow Laboratory Information Management System (LIMS).

Die Biathlon Integrity Unit (BIU) konnte in einer umfassenden Analyse, die in Zusammenarbeit mit der Geheimdienst- und Untersuchungsabteilung der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) erstellt wurde, die unerlaubten Handlungen im Bezug auf die Anti-Doping-Regeln feststellen. Beide Athleten haben nun die Gelegenheit sich zu den Vorwürfen zu äußern und Stellung zu beziehen.

Für die Russin Ekaterina Glazyrina wäre dies bereits das zweite Mal, dass die in Konflikt mit den Dopingvorschriften kommt. Bereits zwischen 10. Februar 2018 und dem 9. Februar 2020 hat sie eine Sperre aufgrund der Einnahme eines verbotenen Stoffes verbüßt. Zum damaligen Zeitpunkt basierten die Beweise ebenfalls auf den Daten im McLaren-Bericht und des LIMS.

Timofey Lapshin, der einst für Russland in der Loipe unterwegs war und seit 2017 für Südkorea startet, ist es der erste vermeintliche Verstoß gegen die Anti-Doping-Regeln. Die Biathlon Integrity Unit (BIU) ist bemüht mit der Auswertung der Daten weitere Athleten ausfindig zu machen, die ebenfalls die Grenzen der sportlichen Fairness überschritten haben.

Riko Wetendorf für Biathlon-News.de

weitere News

Biathlon und Corona – Der neue Terminkalender steht fest!

Nachdem die Corona-Pandemie in der vergangenen Saison nur die letzten drei Weltcups beeinträchtigte, sieht die …

Wolfgang Pichler ist aus dem künstlichen Koma erwacht

Wolfang Pichler ist am Sonntag, den 5.10.2020, aus dem künstlichen Koma erwacht. In dieses war …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen