//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 19 September 2018

Tina Bachmann nimmt Abschied vom Biathlon-Sport

GER Bachmann Tina (2)
Wenige Tage nachdem Daniel Böhm seinen Rücktritt vom aktiven Biathlonsport bekannt gab, verlässt eine weitere deutsche Athletin die internationale Biathlon-Bühne.

Die 30-jährige zweifache Staffelweltmeisterin gab heute auf ihrer eigenen Homepage den Rücktritt vom aktiven Biathlonsport bekannt. Bachmann gab als Grund für ihr Karriereende die verpasste Qualifikation für den IBU-Cup an. „Ich war nur zweite Nachrückkandidatin im Falle des Ausfallens einer Athletin und ich wusste, nur ein kleines Weihnachtswunder hätte mir helfen können einen Einsatz im IBU-Cup zu bekommen.“
Im vergangenen Jahr kämpfte sich die Schmiedebergerin nach einem Bandscheibenvorfall wieder zurück, doch der Rückstand war zu groß und die Leistungssprünge zu klein um wieder Anschluß an ihre Teamkolleginen zu finden.

„Ich blicke zurück auf fast 20 Jahre aktiven Biathlonsport, in dem ich so ziemlich alle Höhen und Tiefen durchlebt habe, die man sich im Leistungssport vorstellen kann. Ich werde alle Momente, Erfahrungen, Erfolge und Enttäuschungen, Rückschläge und Entwicklungen in meinen Erinnerungen behalten, denn sie haben mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin.“

Bachmann gab 2009 ihr Weltcupdebüt. In ihrem dritten Weltcuprennen gelang ihr dann, ebenfalls im Sprint, im russischen Khanty-Mansiysk ihr erster Weltcupsieg. Bachmann bestritt insgesamt 86 Weltcuprennnen in ihrer Karriere.

Ihre größten Erfolge feierte Bachmann bei den Weltmeisterschaften 2011 in Khanty-Mansiysk und in Ruhpolding 2012, wo sie jeweils mit der Damenstaffel die Goldmedaille gewann. Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 2011 in Khanty-Mansiysk gewann sie überraschend Silber im Einzel über 15 Kilometer hinter der schwedischen Siegerin Helena Ekholm.

Bachmann will im März 2017 noch bei den europäischen Polizeimeisterschaften im österreichischen Windischgarsten an den Start gehen und dann ihre Karriere offiziell beenden.

weitere News

Biathlon-WM 2023 in Oberhof!

Oberhof hat es geschafft. Die Bewerbung um die Biathlon-Weltmeisterschaft 2023 war erfolgreich. Der Kongress der …

Johannes Kühn und Karolin Horchler sind die Deutschen Meister im Sprint

Ein überraschendes Endergebnis im 10 Kilometer Sprint von Altenberg. Johannes Kühn gewinnt das Rennen und …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen