//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 19 September 2018

Swiss-Ski gibt Kader für Saison 2015/16 bekannt

Kehrt nach ihrer Babypause wieder zurück: Selina Gasparin (CH) – Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de

Swiss-Ski – Getreu dem Motto: „Nach dem Winter ist vor dem Winter“ gibt der Schweizer Skiverband wenige Wochen nach Beendigung der Biathlon-Saison 2014/15 bereits jetzt die Kaderselektion für den kommenden Winter bekannt.

Mit zwei Einzelsportlern in den Top30 der Welt, dem Vorrücken der Männer auf Platz 8 der Nationenwertung und der Konsolidierung der Frauenmannschaft in den Top15 blickt Swiss-Ski auf eine gute Saison zurück. Einzig ein Podestplatz fehlt in der Gesamtbetrachtung.

Die grössten Aufsteiger der Saison sind Elisa Gasparin, Lena Häcki und Benjamin Weger. Gasparin und Weger wurden aufgrund ihrer ausgezeichneten Resultate in die Nationalmannschaft berufen. Dort treffen sie auf Selina Gasparin, die nach ihrer Babypause wieder ins Team zurückkehrt.

Den grössten Sprung vollführte indes die 19-jährige Lena Häcki. Der Juniorin gelang unter anderem dank ihres 12. Platzes im Sprint von Antholz der Sprung aus dem Junioren-, direkt ins A-Kader. Aber auch Aita Gasparin, Mario Dolder, Ivan Joller und Serafin Wiestner wurden neu ins A-Kader berufen.

Aita Gasparin (CH) – Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de

Die Qualität der abgelaufenen Saison lässt sich linear durch alle Kader messen. Insgesamt gelang acht bisherigen Kaderathleten die Promotion in höhere Gefässe. Neu stösst Susi Meinen aus dem Regionalverband ins C-Kader und auch die ehemaligen Langläufer Martin Jäger und Eligius Tambornino erhalten einen Swiss-Ski Kaderstatus. Im Nachwuchsbereich schafften fünf Talente des Leonteq Biathlon Junior Teams den Sprung in die Junioren Nationalmannschaft. Im Gegensatz dazu verabschiedet sich Swiss-Ski von vier Sportlern. Während Ladina Meier-Ruge und Kenneth Schöpfer an die Regionalverbände abgegeben werden, treten Kevin Russi und Gaspard Cuenot zurück.

Swiss-Ski Biathlon Kaderselektion 2015/2016

Nationalmannschaft:
Gasparin Elisa (1991)
Gasparin Selina (1984)
Weger Benjamin (1989)

A-Kader:
Gasparin Aita (1994)
Häcki Lena (1995)
Dolder Mario (1990)
Joller Ivan (1983)
Wiestner Serafin (1990)

B-Kader:
Finello Jeremy (1992)

C-Kader Elite:
Bissig Tanja (1994)
Cadurisch Irene (1991)
di Lallo Sabine (1994)
Jost Patricia (1993)
Meinen Susi (1994)
Volken Flurina (1993)
Dietrich Severin (1994)
Jäger Martin (1987)
Tambornino Eligius (1986)
Wiestner Till (1994)

Rücktritte:
Cuenot Gaspard (1991)
Russi Kevin (1992)

Ob es auch Veränderungen im Trainerstab zur neuen Saison geben wird, ist derzeit nicht bekannt.

weitere News

Biathlon-WM 2023 in Oberhof!

Oberhof hat es geschafft. Die Bewerbung um die Biathlon-Weltmeisterschaft 2023 war erfolgreich. Der Kongress der …

Johannes Kühn und Karolin Horchler sind die Deutschen Meister im Sprint

Ein überraschendes Endergebnis im 10 Kilometer Sprint von Altenberg. Johannes Kühn gewinnt das Rennen und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen