//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 16 November 2018

„SUPER-LAURA“ Dahlmeier gewinnt Verfolgung von Ruhpolding!

Foto: Christian Einecke (www.cepix.de)
Foto: Christian Einecke (www.cepix.de)

Ruhpolding (Karl-Heinz Merl) – Einen Tag nach ihren vierten Rang im Sprint gewinnt die 22jährige Laura Dahlmeier vom SC Partenkirchen in einem „brutalen Fight“ das Verfolgungsrennen der Damen über 10 km vor der Tschechin Gabriela Soukalova (2.) und der Italienerin Dorothea Wierer (3.).

In einem an Spannung kaum mehr zu überbietenden Rennen bei schwierigen Bedingungen auf der Strecke sah Gabriela Soukalova bis zum letzten Schießen fast wie der sichere Sieger aus. Doch die Führende im Gesamtweltcup hatte die Rechnung ohne Laura Dahlmeier gemacht.

Im stärker werdenden Regen in die Chiemgau-Arena zeigte Soukalova, die vom Start weg an der Spitze des Feldes zu finden war, nach drei fehlerfreien Schießen Nerven und verfehlte mit dem zweiten Schuß eine Scheibe. Es blieb bei der einen Strafrunde, die sie sich wohl hätte auch leisten können. Doch Laura Dahlmeier trifft an Position zwei liegend alle fünf Scheiben und geht mit einem Rückstand von +13 Sekunden auf die letzten 2,5 km. Und Dahlmeier flog regelrecht über die Strecke und halbierte den Rückstand zur führenden Soukalova auf sieben Sekunden. Am sogenannten Schießstandberg spürte Soukalova den Atem der hinter ihr laufenden Dahlmeier und in einer scharfen Linkskurve nutze Dahlmeier die frech Chance und ging an der Führenden vorbei. Die frenetisch anfeuernden Zuschauer trieben Dahlmeier den letzten kleinen Anstieg hoch und als Siegerin ins Ziel.

Laura Dahlmeier wird zur Königin der Verfolgung. Die Partenkirchnerin gewinnt drei der vier Jagdrennen der Saison, zum Auftakt in Östersund war sie gar nicht am Start. Mit dem Erfolg im Heimrennen bessert sie zugleich ihre Bilanz auf fünf Weltcupsiege aus.

Franziska Hildebrand konnte einen Tag nach ihrem Sprint-Erfolg in de Verfolgung nicht ganz an die Leistungen anknüpfen und sich mit Sicherheit mehr ausgerechnet. Nach insgesamt vier Strafrunden kam die Wahl-Ruhpoldingerin auf den neunten Rang. Auch Vanessa Hinz, nach dem Sprint noch 13. und mit Top-Ten-Hoffnungen ins Rennen gegangen, patzte insgesamt vier Mal am Schießstand und wurde nur 29. Miriam Gössner kam mit ebenfalls vier Strafrunden als 38. ins Ziel, Maren Hammerschmidt wurde 42. und Luise Kummer auf Platz 51.

Tolle Aufholjagd von Lisa Hauser aus Österreich

Nach dem sensationellen Sieg von Simon Eder bei den Herren durfte sich auch Lisa Hauser über ein tolles Verfolgungsrennen in Ruhpolding freuen. Die 22-jährige Tirolerin, gestern 27. im Sprint, traf alle zwanzig Scheiben und beendete das Rennen nach einer tollen Aufholjagd auf Rang zwölf.

Endergebnis Verfolgung Damen:

1. DAHLMEIER Laura GER 0/0/1/0 32:35,90
2. SOUKALOVA Gabriela CZE 0/0/0/1 +7,30
3. WIERER Dorothea ITA 0/1/0/1 +53,60
4. ECKHOFF Tiril NOR 1/0/2/0 +57,30
5. HABERT Marie Dorin FRA 1/0/0/1 +57,50
6. FIALKOVA Paulina SLO 0/0/0/1 +1:01,00
7. VITKOVA Veronika CZE 0/1/1/1 +1:15,00
8. DZHYMA Juliya UKR 0/0/1/0 +1:19,30
9. HILDEBRAND Franziska GER 1/0/1/2 +1:24,30
10. PIDRUSHNA Olena UKR 0/0/1/1 +1:27,80
….
29. HINZ Vanessa GER 1/0/3/0 +2:40,60
38. GÖSSNER Miriam GER 1/1/0/2 +3:23,60
42. HAMMERSCHMIDT Maren GER 1/0/1/1 +3:47,60
51. KUMMER Luise GER 1/0/1/0 +5:04,50

weitere News

Oberhof will mehr Komfort für die Fans schaffen

Seit Mitte August läuft der Vorverkauf für den Biathlon-Weltcup in Oberhof vom 10. bis 13. …

Startplätze für Weltcup und IBU-Cup vergeben

Nach den Ergebnissen der Deutschen Meisterschaft von Altenberg und Oberhof hat der Deutsche Skiverband (DSV) …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen