//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 25 April 2018

Sommerbiathlon-WM Otepää: 250 Athleten aus 24 Nationen am Start!

Foto: Detlef Eckert
Foto: Detlef Eckert

Otepää (Karl-Heinz Merl) – Vom 24. bis 28. August 2016 finden in Otepää (Estland) die IBU Sommerbiathlon-Weltmeisterschaften statt. Insgesamt 24 Länder haben ihre Teilnahme zugesichert was bedeutet, dass in Estland mehr als 250 Biathleten begrüßt werden können.

Der Vorsitzender des Organisationskomitees Aivar Nigol stellt sicher, dass alles nach Plan läuft. „Das zweite Mal finden in Estland die Sommerbiathlon-Weltmeisterschaften statt, was bedeutet, dass wir bereits über wertvolle Erfahrungen in Bezug auf die Organisation der Weltmeisterschaften verfügen“, sagte Nigol. Estland wird in der kommenden Saison zum ersten Mal auch Gastgeber des IBU Worldcups Biathlon im März 2017 sein. Nigol stellt sicher, dass der estnische Biathlonverband sein Bestes tun wird, um allen Teilnehmern und Gästen das Gefühl zu geben, auch im März kommenden Jahres wieder willkommen zu sein.

Kaisa Mäkäräinen (FIN) - Foto: Andrei Ivanov
Kaisa Mäkäräinen (FIN) – Foto: Andrei Ivanov

Kaisa Mäkäräinnen kehrt zum Ort des Erfolgs zurück!

Eine ganze besondere Rückkehr nach Otepää wird es für den finnischen Biathlonstar Kaisa Mäkäräinen geben. Im Jahre 2007, bei den ersten Weltmeisterschaften in Estland, ging der Stern der Finnin auf. Das damals 24jährige „Biathlon-Küken“ wurde zweifache Sommerbiathlon-Weltmeisterin in Sprint und Verfolgung. Seit dieser Zeit gewann Mäkäräinen zwei Mal den Gesamtweltcup (2010/11 und 2013/14) und 19 Mal stand Mäkärinen in einem Weltcuprennen ganz oben auf dem Podest.

Drei Tage voller Action und Spannung

Neben Sprint und Verfolgung beginnen die Weltmeisterschaften am 26. August 2016 mit den gemischten Staffeln. Im letzten Jahr gewann die Ukraine den Juniorenwettkampf und Russland bei den Senioren. Dies sind zwei der größten und talentiertesten Mannschaften, sie treten mit jeweils 24 Athleten an und dürfen sich Hoffnungen auf Medaillen machen. Aber auch die Heimmannschaft aus Estland tritt mit einer großen Mannschaft an und würde sich über eine Medaille oder zwei freuen. Polen, die Slowakei und Tschechien haben erfahrene Weltcup-Sportler dabei, um die großen Mannschaften in der Staffel und den Einzeldisziplinen herauszufordern.

Am Freitag, Samstag und Sonntag ist also in Otepääs Tehvandi Stadium mit viel Spannung und Action zu rechnen; eine kleine Vorschau auf die bevorstehende Wintersaison.

Der komplette Zeitplan:
Donnerstag, 25. August 2016:
20:00   Eröffnungsveranstaltung

Freitag, 26. August 2016:
10:00   Gemischte Staffel Staffel Junioren
13:00   Gemischte Staffel Senioren: 2 X 6 km, 2 X 7,5 km

Samstag, 27. August 2016:
09:30  Juniorinnen 7,5 km Sprint
11:30   Herren 10 km Sprint
14:15   Damen 7,5 km Sprint
16:30   Junioren 10 km Sprint

Sonntag, 28. August 2016:
09:30   Juniorinnen 10 km Verfolgung
11:15   Herren 12,5 km Verfolgung
13:45   Damen 10 km Verfolgung
15:45   Junioren 12,5 km Verfolgung

Quelle: www.biathlonworld.com

weitere News

Durchsuchung der IBU-Zentrale

Am Dienstag durchsuchte das österreichische Bundeskriminalamt die Geschäftsräume der Internationalen Biathlonunion in Salzburg. Ein Grund …

Umstrukturierung des deutschen Trainerteams bekanntgegeben

Nach der Cheftrainer-Klausur des Deutschen Skiverbandes in Bad Hindelang hat die Sportführung des DSV heute …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen