//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 25 März 2019

Sommerbiathlon-WM: Doppeltes Gold im Sprint der Damen!

Foto: Andrei Ivanov

Tjumen (Karl-Heinz Merl) – Zeitgleich gewannen die Slowenin Teja Gregorin und die Polin Krystyna Palka Gold beim Sprint der Frauen über 7.5 km bei der Sommerbiathlon-WM im russischen Tjumen.  Die Bronzemedaille ging an die Chinesin Jialin Tang.

Bei strahlendem Sonnenschein und optimalen äußeren Bedingungen war die 34jährige Slowenin Gregorin, Bronzemedaillengewinnerin von Sotschi in der Verfolgung, als eine der Favoritinnen auf eine Medaille mit Startnummer 6 ins Rennen gegangen. Die Polin Krystyna Palka folgte ihr mit Startnummer 13. Gregorin sowie auch die 31jährige Polin mußten  jeweils beim Liegendanschlag einmal in die Strafrunde. Schon auf der Strecke zeichnete sich ab, daß sich beide ein Kopf-an Kopf-Rennen liefern würden. Am Schluß lagen Gregorin und Palka zeitgleich mit 21:42,0 Min. auf dem ersten Rang. Für Gregorin war es nach ihren beiden Goldmedaillen in Sprint und Verfolgung aus dem Jahre 2008 der dritte Titel bei Sommerbiathlon-Weltmeisterschaften.

Auch der Kampf um die Bronzemedaille zwischen den beiden Chinesinnen Jialin Tang und Yan Zhang war überaus spannend. Am Schluß hatte Tang mit einem Vorsprung von +2,8 Sekunden auf ihre Teamkameradin Zhang die Nase vorne.

Eine weitere mögliche Medaille nach Silber in der Mixedstaffel vergab die Ukrainerin Valj Semerenko bereits beim ersten Liegendschießen, wo sie gleich drei Scheiben stehen ließ und so alle Hoffnungen auf eine zweite WM-Medaille begraben mußte. Dank einer fantastischen Laufleistung gelang der Ukrainerin mit einem Rückstand von +10,9 Sek. noch der Sprung auf Rang fünf.

Foto: Andrei Ivanov

 

weitere News

Windisch überraschend Weltmeister im Massenstart – Peiffer 6.

Beim 15-km-Massenstart der Herren zum Abschluss der Weltmeisterschaften in Östersund kam der Italiener Dominik Windisch …

Matthias Dorfer und Stefanie Scherer beim Massenstart 60 in Martell auf dem Podest

Zum Abschluß der IBU-Cup Saison 2018/19 konnten die deutschen Biathleten beim Massenstart 60 – einer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen