//Google Analytics //Google Adsense
Samstag , 7 Dezember 2019

Simon Fourcade wird Juniorentrainer

Simon Fourcade wird von seinem Team gefeiert – Foto: Andrej Ivanov

Simon Fourcade bleibt dem Biathlonsport treu. Nach dem Ende seiner Karriere wird er Trainer des französischen Juniorenteams. Der 35-Jährige gehörte viele Jahre zur französischen Nationalmannschaft und gewann 2009 bei der WM von Pyeongchang Gold in der Mixed-Staffel. Er nahm an drei Olympischen Spielen teil und feierte mit der Staffel acht Weltcupsiege.

 

weitere News

Wierer gewinnt Auftakt-Sprint, Preuß auf Rang 4

In einem spannenden Sprintrennen, das den Auftakt der Einzelrennen des Damen-Weltcups markierte, knüpfte Dorothea Wierer …

IBU-Cup Sjusjeon: Norwegischer Doppelsieg und dritter Platz von Lucas Fratzscher im Sprint

Mit einem norwegischen Doppelsieg endete der zweite Sprint beim IBU-Cup in Sjusjoen. Fredrik Gjesbakk gewann …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen