//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 22 April 2019

Schweizer Skiverband gibt frühzeitig Kader für Biathlon-Saison 2019/20 bekannt

Benjamin Weger (SUI) – Foto: Andrei Ivanov

Wenige Wochen nach Ende der Saison 2018/19 hat der Schweizer Biathlonchef Markus Segessenmann mit seinem Trainerteam und der Selektionskommission die Kaderselektionen für die Saison 2019/20 vorgenommen. Höhepunkt der kommenden Saison sind die Weltmeisterschaften in Antholz (ITA) vom 12.02. bis 23.02.2020.

Weiterhin in der Nationalmannschaft vertreten sind Selina Gasparin, Lena Häcki und Benjamin Weger. Insbesondere Benjamin Weger blickt mit dem starken 14. Rang in der Weltcup-Gesamtwertung auf eine erfolgreiche Saison zurück.

Einer höheren Kaderstufe als letzte Saison gehört Martin Jäger (A-Kader) an. Mit Niklas Hartweg, Nico Salutt und Sebastian Stalder machen gleich drei Nachwuchs-Junioren den Schritt nach vorne ins B-Kader von Swiss-Ski.

Lena Häcki (SUI) – Foto: Andrei Ivanov

Dies sind die Selektionen Biathlon 2019/20:

Nationalmannschaft:
–   Selina Gasparin (1984, Gardes-Frontière)
–  Lena Häcki (1995, Nordic Engelberg)
–  Benjamin Weger (1989, Obergoms)

A-Kader:
–  Irene Cadurisch (1991, Gardes-Frontière)
–  Elisa Gasparin (1991, Gardes-Frontière)
–  Jeremy Finello (1992, Obergoms)
–  Martin Jäger (1987, Gardes-Frontière)
–  Serafin Wiestner (1990, Gardes-Frontière)

B-Kader:
–  Aita Gasparin (1994, Gardes-Frontière)
–  Susi Meinen (1992, Zweisimmen)
–  Mario Dolder (1990, SAS Bern)
–  Niklas Hartweg (2000, Einsiedeln)
–  Eligius Tambornino (1986, Trun)
–  Nico Salutt (1998, Sarsura Zernez)
–  Sebastian Stalder (1998, am Bachtel)

weitere News

Der 6. Fehler – ein Biathlonkrimi

Eine Buchrezension von Andre Schulze Etwas Seltsames passiert beim Biathlon-Weltcup in Oberhof. Fast unbemerkt stürzt …

Johannes Dale und Evgeniya Pavlova sind Rookie of the year

Beim letzten Weltcup der Saison am legendären Holmenkollen wurde nicht nur die Gewinner der Kristallkugeln …