//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 19 September 2018

Schempp wird erneut zweiter in Tyumen

Tyumen (Selina Juliana Sauskojus) – Beim letzten Tag des Champions Race im russischen Tyumen standen heute noch die Mixed-Staffeln der Damen und Herren an. Dabei wurde Simon Schempp mit dem italienischen Langläufer Federico Pellegrino zweiter.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Im Biathlon-Weltcup ist die Mixed-Staffel eine neue und sehr beliebte Disziplin mit Teams aus zwei Herren und zwei Damen. Beim Champions Race gestalten sich die Teams jedoch etwas anders: hier schließen sich ein Biathlet und ein Langläufer zusammen. Die langläuferische Besetzung liest sich ebenso namhaft wie die der Biathleten. So gaben sich in diesem Jahr Petter Northug, Alexey Poltoranin oder Emil Joensson die Ehre.

Bei den Herren bildete Simon Schempp ein Duo mit Federico Pellegrino. Ohne Fehler von Schempp positionierten sich die beiden hinter Alexey Poltoranin aus Russland und Fredrik Lindstroem aus Schweden. Auf Rang 3 kamen der Schwede Teodor Peterson und Martin Fourcade. Das namhafteste Duo war ein rein norwegisches: Ole Einar Bjoerndalen und Petter Northug starteten als große Sieganwärter. Mit drei Fehlern Bjoerndalens kamen die beiden aber nur auf den neunten Rang.

Bei den Damen startete Franziska Hildebrand gemeinsam mit der Russin Natalia Matveeva. Mit vier Schießfehlern der Deutschen schafften sie es aber lediglich auf den zehnten Rang, abgeschlagen mit einer Minute Rückstand auf Rang 9. Siegreich war das finnisch-italienische Duo mit Kerttu Niskanen und Karin Oberhofer. Ilaria Debertolis aus Italien und Gabriela Soukalova wurden zweite, auf Rang 3 landeten die Norwegerin Kari Vikhagen Gjeitnes und die Russin Olga Vilukhina.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

weitere News

Johannes Kühn und Karolin Horchler sind die Deutschen Meister im Sprint

Ein überraschendes Endergebnis im 10 Kilometer Sprint von Altenberg. Johannes Kühn gewinnt das Rennen und …

Ole Einar Björndalen und Darya Domrachewa starten auf Schalke

Es ist das Abschiedsrennen für Ole Einar Björndalen und seine Frau Darya Domrachewa. Gemeinsam starten …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen