//Google Analytics //Google Adsense
Samstag , 28 November 2020

Saisonfinale in Oslo abgesagt – Kontiolahti findet ohne Zuschauer statt

Das Weltcup-Finale am Holmenkollen von Oslo, das vom 20. bis 22. März stattfinden sollte, ist auf Grund des Coronavirus abgesagt worden. Die Stadtverwaltung von Oslo teilte mit, dass die Rennen fristlos gestrichen werden. „Aufgrund der Empfehlungen der Gesundheitsbehörden hat die Stadtverwaltung von Oslo beschlossen, dass der jährliche IBU-Weltcup wegen des durch das Coronavirus verursachten Risikos abgesagt wird“, stand auf der Website des Veranstalters. Christian Winkler, Mediendirektor der IBU, bestätigte in einem Fernsehinterview der ARD die Absage. Die Rennen in Kontiolahti finden wie geplant statt, nur die Zuschauer dürfen nicht ins Stadion. Damit wird die Biathlon-Saison 2019/2020 am 15. März 2020 beendet.

weitere News

Favoriten in der Saison 2020/21: Johannes Thingnes Boe und Dorothea Wierer gilt es zu schlagen

Wenige Tage vor dem Start der neuen Biathlonsaison stellt sich für viele Fans die Frage, …

Über Dorothea Wierers zwei Leidenschaften und ihren Wunsch, Mutter zu werden

Die Südtiroler Biathlonkönigin Dorothea Wierer hatte in der jüngeren Vergangenheit oft gesagt, dass sie gerne …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen