//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 27 April 2018

Russlands Biathleten dürfen weiter starten!

Foto: Karl-Heinz Merl, Biathlon-News.de
Foto: Karl-Heinz Merl, Biathlon-News.de

Im Rahmen des Weltcups in Antholz gab die Internationale Biathlon Union (IBU) bekannt, daß Russlands Biathleten vorerst weiter an den Start gehen dürfen. Nach Angaben des  IBU-Vorstandes sind 22 von insgesamt 29 Athleten der Russischen Biathlon Unio (RBU) aus Mangel an Beweisen freigesprochen worden. Gegen die restlichen sieben russischen Skijäger werden die Ermittlungen weitergeführt. Die RBU wurde aufgefordert, bis zum 5. Februar 2017 eine Stellungnahme zum Dopingskandal abzugeben.

In einer Stellungnahme sprach Anders Beseberg, Präsident der IBU davon, dass ein massives Problem vorhanden ist. Solange aber keine eindeutigen Beweise vorliegen, stünde allein der Schutz der Athleten im Vordergrund.

Auch IBU-Generalsekretärin Nicole Resch sagte, daß die IBU die im Vorfeld des Weltcups in Ruhpolding vorgelegten Forderungen im Kampf gegen Doping im Biathlon sehr ernst nimmt.

Der fünffache Gesamtweltcupsieger Martin Fourcade hatte zusammen mit rund 170 weiteren Athleten ein Schreiben verfaßt, welches harte Sanktionen bei Dopingverstößen beinhaltet. Auch Erik Lesser spricht sich mit der Höchststrafe von acht Jahren Sperre aus.

Noch vor den Weltmeisterschaften vom 9. bis 19. Februar 2017 in Hochfilzen will man bei der IBU über das weitere Vorgehen entscheiden. Zu diesem Zeitpunkt werden sich die russischen Skijäger allerdings schon in Hochfilzen auf die WM vorbereiten.

weitere News

Matthias Bischl und Michael Willeitner verabschieden sich vom Biathlonsport

Zwei weitere Athleten verabschieden sich nach der Saison 2017/2018. Matthias Bischl und Michael Willeitner gaben …

Durchsuchung der IBU-Zentrale

Am Dienstag durchsuchte das österreichische Bundeskriminalamt die Geschäftsräume der Internationalen Biathlonunion in Salzburg. Ein Grund …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen