//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 23 April 2018

Olympia Sotschi 2014: Norwegen gewinnt Mixedstaffel – Deutsches Quartett Vierte!

Krasnaja Poljana (Karl-Heinz Merl) – Mit einem souveränen Rennen sicherte sich Norwegen’s Mixedstaffel bei der Olympia-Premiere Gold vor Tschechien und dem gemischten Quartett aus Italien. Die überragenden Vikinger liefen vor den Augen des norwegischen Königs Harald, den es während des Rennens nicht mehr auf seinen Sitzen hielt, in einer eigenen Liga. Tora Berger, Tiril Eckhoff, Ole Einar Bjoerndalen und Emil Hegle Svendsen lagen nach 2 x 6 km für die Damen und 2 x 7,5 km für die Herren mit insgesamt nur zwei Nachladern von Tora Berger satte 32,60 Sekunden vor den Tschechen und 58,20 Sekunden vor den drittplatzierten Italienern.  Rang vier ging an das deutsche Quartett, dass während des ganzen Rennens nie eine echte Chance auf eine Medaille hatte. Fünfte wurde die Staffel aus Russland.

Für eine kleine Überraschung sorgte die italienische Staffel mit der Bronzemedaille. Dorothea Wierer, Karin Oberhofer, Dominik Windisch und Lukas Hofer versetzten ganz Italien in einen wahren Freundentaumel.

Ole Einar Bjoerndalen wird zum „König aller Wintersportler“!

Bei den Norwegern sticht natürlich ein Athlet heraus, der auch maßgeblichen Anteil am Erfolg hatte. Der 40jährige Ole Einar Bjoerndalen geht nun als der erfolgreichste Winter-Olympionike in die Geschichte ein. Er ist der erste Athlet, der 13 Mal über olympisches Edelmetall jubeln durfte, davon 8 Mal Gold. Er übertrumpfte damit sein großes Vorbild Bjoern Daehli, der in seiner Karriere 12 Medaillen gewann.

Für den DSV endet auch diese erste der drei Staffeln mit einer kleinen Enttäuschung.

Für Evi Sachenbacher-Stehle, Laura Dahlmeier, Daniel Böhm und Simon Schempp zerplatzen alle Medaillenträume erneut am Schießstand. Mit neun Nachladern lag das DSV-Quartett am Ende mit einem Rückstand von +1:41,30 Minuten auf Rang vier. „Ich war ganz schön nervös und habe mich beim Schießen nicht so sicher gefühlt wie bei den Einzelwettkämpfen“, so Evi Sachenbacher-Stehle.

http://www.druckservice24.com/

weitere News

Umstrukturierung des deutschen Trainerteams bekanntgegeben

Nach der Cheftrainer-Klausur des Deutschen Skiverbandes in Bad Hindelang hat die Sportführung des DSV heute …

Emil Hegle Svendsen beendet seine Karriere

Nach Ole Einar Björndalen verliert die norwegische Biathlonmannschaft einen weiteren Star. Auch Emil Hegle Svendsen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen