//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 25 Juni 2018

Österreichs Felix Leitner fällt für Heim-WM aus

Felix Leitner, Biathlon, Herren
Felix Leitner (Foto: ÖSV/Erich Spiess)

Biathlet Felix Leitner musste sich wenige Tage vor Beginn der Heim-Weltmeisterschaft in Hochfilzen einer Operation am Schussfinger unterziehen. Damit ist der WM-Traum für den 20-jährigen Tiroler geplatzt. Der Eingriff, der gestern (Montag) durchgeführt wurde, verlief ohne Komplikationen, bedeutet allerdings das voraussichtliche Saisonende für den Doppel-Juniorenweltmeister.

Dr. Simon Euler (ÖSV-Teamarzt): „Am Zeigefinger der rechten Hand hat sich aus unbekannter Ursache eine starke Entzündung entwickelt. Um nicht Gefahr zu laufen, dass die Sehne reißt, war ein operativer Eingriff unumgänglich. Bei der Operation, durchgeführt von Primar Dr. Martin Lutz in Hall, wurde die Sehnenscheide druckentlastet. Der Eingriff ist erfolgreich verlaufen, allerdings ist jetzt eine unbedingte Schonung über mehrere Wochen notwendig.“

weitere News

Was macht eigentlich … Katrin Apel?

Bereits elf Jahre ist es her, dass Katrin Apel ihre Karriere als aktive Biathletin beendet …

Das sind die Neuen im deutschen Trainerteam

Bei den deutschen Biathleten drehte sich nach der olympischen Saison das Trainerkarussell. Der DSV überraschte …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen