//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 21 Februar 2018

Österreichische Meistertitel für Eberhard und Innerhofer

Katharina Innerhofer und Julian Eberhard sicherten sich die österreichischen Meistertitel im Einzelwettkampf. (Foto: ÖSV/Gerald Sonnberger)
Katharina Innerhofer und Julian Eberhard sicherten sich die österreichischen Meistertitel im Einzelwettkampf. (Foto: ÖSV/Gerald Sonnberger)

Hochfilzen (ÖSV) – In Abwesenheit von Simon Eder und Dominik Landertinger, der seit Donnerstag an akuten Rückenproblemen leidet, gingen heute in Hochfilzen bei strömenden Regen die Int. Österreichischen Biathlon-Meisterschaften im Einzelwettkampf über die Bühne. Dank Beteiligung der italienischen Mannschaft war im Austragungsort der Biathlon-Weltmeisterschaft 2017 trotzdem ein sehr prominentes Teilnehmerfeld am Start.

Der Sieg beim 20 km Bewerb der Herren ging an den starken Italiener Thomas Bormolini (1 Fehler) vor Lukas Hofer (ITA/3 Fehler) und Julian Eberhard (4 Fehler). Im Rennen um den nationalen Meistertitel konnte sich der Salzburger Julian Eberhard, der die schnellste Laufzeit erzielte, trotz vier Strafminuten knapp vor dem Steirer David Komatz (2) und dem Salzburger Sven Grossegger (3) durchsetzen. „Es freut mich, dass ich nach dem Sprint- und zahlreichen Staffel-Erfolgen auch einen österreichischen Meistertitel bei einem Einzelwettkampf holen konnte. Auch wenn die Spritzigkeit noch fehlt, war es heute ein hohes läuferisches Niveau. Ich habe mich auch am Schießstand weiterentwickelt und weiß, wo ich diesbezüglich im Training noch ansetzen muss, um in Zukunft noch mehr Konstanz in meine Schießleistungen zu bringen. Dafür werde ich den Herbst intensiv nutzen“, erklärte Julian Eberhard nach dem Rennen.

Beim 15 km Rennen der Damen – Lisa Hauser war nicht am Start war – ging der Sieg mit Weltklasse-Athletin Dorothea Wierer ebenfalls an Italien. In der Österreich-Wertung konnte sich bei nasskaltem Wetter im neuen WM-Stadion Katharina Innerhofer (5 Fehler) vor Fabienne Hartweger (7) und Susanne Hoffmann (2) durchsetzen, womit die 25-jährige Salzburgerin ihren nationalen Vorjahres-Titel erfolgreich verteidigen konnte.

DSV-Shop_Hochfilzen_2017

weitere News

Zweites Olympia-Gold für Dahlmeier – Deutsche Mannschaft erneut stark

Was sind das für goldene Tage für Biathletin Laura Dahlmeier! Da gewann sie erst am …

Arnd Peiffer siegt im olympischen Sprint, Favoriten patzen am Schießstand

Bei eisigen Bedingungen begaben sich 87 Starter auf die anspruchsvolle 10-km-Runde von Pyeongchang, darunter die …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen