//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 15 November 2019

Norwegischer Doppelsieg beim Wiesbadener City-Biathlon – Deutsche auf dem Podest

Der erste City-Biathlon von Wiesbaden ist fest in norwegischer Hand. Johannes Thingnes Boe und Marte Olsbu gewinnen die Rennen in der hessischen Landeshauptstadt.

Johannes Thingnes Boe zeigte eine starke Leistung am Schießstand. Er musste nur vier Mal nachladen. Erik Lesser wird Zweiter und hat im Ziel einen Rückstand von 25 Sekunden auf den Norweger. Der Gesamtweltcupsieger der letzten Saison Martin Fourcade komplettiert das Podest auf dem dritten Platz.  Lukas Hofer wird Vierter vor Arnd Peiffer.

Bei den Damen gewann Marte Olsbu gefolgt von den beiden deutschen Läuferinnen Denise Herrmann und Vanessa Hinz. Denise Herrmann war nur 3 Sekunden langsamer als Marte Olsbu. Kaisa Mäkäräinen landete auf dem vierten Platz ins Ziel.

 

weitere News

Wierer und Hofer: Mission Titelverteidigung beim Biathlon auf Schalke

Erik Lesser startet am 28. Dezember in der VELTINS-Arena an der Seite von Laura Dahlmeier …

Goldener Ski 2019 geht an Denise Herrmann und Arnd Peiffer

Im Rahmen der Einkleidung zeichnet der Deutsche Skiverband (DSV) alle Jahre Wintersportler für herausragende Leistungen …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen