//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 30 Oktober 2020

Norwegische Meisterschaften: Doppelsieg für Eckhoff, Siege für Bakken und T. Bø

Ein Formtest für die norwegischen Biathleten

Nach Schweden und Deutschland hat es sich auch der norwegische Biathlonverband nicht nehmen lassen, seine alljährlichen nationalen Meisterschaften stattfinden zu lassen. So trafen sich die Skijäger am vergangenen Wochenende im westnorwegischen Voss, um sich in Sprint und Massenstart zu messen und die norwegischen Meister 2020 zu küren. Gleichzeitig war es für die Athletinnen und Athleten auch ein erster nationaler Formtest für die näher rückende Wettkampfsaison. Selbstverständlich wurden die Wettbewerbe in Anbetracht der aktuellen Situation im Rahmen eines speziellen Hygienekonzeptes durchgeführt und von einer Vielzahl an Helfern überhaupt erst ermöglicht.

Marte Olsbu Røiseland beim City-Biathlon 2018 – Foto: www.city-biathlon.com

Tiril Eckhoff in Bestform

Bei den Damen-Wettbewerben hatte in diesem Jahr Tiril Eckhoff zweimal die Nase vorn. Die 30-Jährige, die für den Verein Fossum IF an den Start geht, setzte sich mit zwei starken Rennen und in gewohnt schneller Manier auf den Skirollern entschieden gegen die Konkurrenz durch. Auch Marte Olsbu Røiseland und Karoline Offigstad Knotten fanden sich als die bekannteren Namen beide Male jeweils weit vorne in den Ranglisten. So entschieden die drei Damen das Podium des Massenstarts unter sich und auch im Sprint lagen sie leistungstechnisch nah beieinander. Die konkreten Ergebnisse:

Sprint:

PlatzierungNameSchießfehlerZeit/Rückstand
1.Tiril Kampenhaug Eckhoff0+219:27,3 Minuten
2.Marte Olsbu Røiseland0+2+22,1 Sekunden
3.Åsne Skrede0+1+26,9 Sekunden
4.Karoline Offigstad Knotten0+1+41,6 Sekunden
5.Karoline Erdal1+0+1:06,6 Minuten
6.Marthe Kråkstad Johansen0+1+1:46,7 Minuten

Massenstart:

PlatzierungNameSchießfehlerZeit/Rückstand
1.Tiril Kampenhaug Eckhoff2+0+0+132:13,3 Minuten
2.Marte Olsbu Røiseland2+0+1+0+26,4 Sekunden
3.Karoline Offigstad Knotten2+0+0+0+42,2 Sekunden
4.Kjersti Kvistad Dengerud0+0+0+0+58,4 Sekunden
5.Ragnhild Femsteinevik2+1+2+0+1:29,1 Minuten
6.Hilde Fenne1+0+0+2+1:49,7 Minuten

Hohe Leistungsdichte im norwegischen Herren-Team

In den Rennen der Männer ging es im Spitzenfeld spannender zu. Es zeigte sich wieder einmal die hohe Leistungsdichte im norwegischen Team, in deren Rahmen einige Athleten Chancen auf die Titel hatten. Durchsetzen konnten sich letzten Endes Sivert Guttorm Bakken und Tarjei Bø mit starken Leistungen vor allem am Schießstand. Für Johannes Thingnes Bø, den Weltcup-Gesamtsieger des vergangenen Jahres, reichte es diesmal nicht für den Sprung nach ganz vorne. Er holte sich jedoch beim Sieg seines Bruders die Bronze-Medaille im Massenstart.

Sprint:

PlatzierungNameSchießfehlerZeit/Rückstand
1.Sivert Guttorm Bakken0+220:47,0 Minuten
2.Vetle Sjåstad Christiansen0+1+15,5 Sekunden
3.Erlend Øvereng Bjøntegaard0+1+22,7 Sekunden
4.Jørgen Brendengen Krogsæter1+1+28,6 Sekunden
5.Aleksander Fjeld Andersen0+2+30,4 Sekunden
6.Johannes Thingnes Bø0+1+39,2 Sekunden

Massenstart:

PlatzierungNameSchießfehlerZeit/Rückstand
1.Tarjei Bø0+0+0+035:01,9 Minuten
2.Endre Strømsheim1+0+0+0+12,6 Sekunden
3.Johannes Thingnes Bø0+0+0+1+19,9 Sekunden
4.Sindre Pettersen1+1+0+2+53,7 Sekunden
5.Sturla Holm Lægreid0+1+0+1+57,7 Sekunden
6.Vetle Sjåstad Christiansen0+2+1+0+1:10,9 Minuten

Das Team von Biathlon-news.de wünscht den norwegischen Athletinnen und Athleten weiterhin eine gute und gesunde Sommervorbereitung!

weitere News

Junge Wintersportler fertigen die Pokale für die großen Stars

Es geht mit großen Schritten auf den neuen Weltcup-Winter zu. Schon in drei Monaten ist …

Nordic Warrior? A Midlife Crisis in Biathlon

Liebe Biathlon-Fans, Craig Wiggers aus New York hat ein Buch über seine Erfahrung mit dem …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen