//Google Analytics //Google Adsense
Dienstag , 23 Juli 2019

Norwegen holt auch in Männerstaffel Gold – Silber für Deutschland

Die norwegische Männerstaffel um Lars Helge Birkeland, Vetle Sjastaad Christiansen, Tarjei Bø und Johannes Thingens Bø sichert sich, wie schon bereits die norwegische Damenstaffel, die Goldmedaille. Silber und Bronze gingen an die Staffeln aus Deutschland und Russland.

Foto: Andrei Ivanov

Dank sehr wenigen Nachladern und schnellen Laufrunden übergab der dritte Läufer, Tarjei Bø, bereits mit rund einer Minute Vorpsrung auf seinen jüngeren Bruder Johannes vor den Staffeln aus Deutschland und Frankreich. Sowohl die ersten drei Athleten aus Deutschland, als auch aus Frankreich hatten bis zu diesem Zeitpunkt des Rennens einen sehr guten Job gemacht und konnten ihre Schlussläufer auf dieser guten Position auf die Strecke schicken. Dahinter klaffte wiederum eine Lücke zu den übrigen Staffeln. Nach dem Liegendschießen gingen die Schlussläufer Martin Fourcade für Frankreich und Benedikt Doll für Deutschland erneut gemeinsam auf die Runde. Beim letzten Schießen benötigte Benedikt Doll zwar einen Nachlader, aber Martin Fourcade musste gar zwei Strafrunden laufen und vergab somit für Frankreich eine fast schon sicher geglaubte Medaille. Die Chance nutzte Alexander Loginov und holte für das russische Team Bronze. Morgen stehen mit den Massenstarts dann die abschließenden Rennen dieser Weltmeisterschaft auf dem Programm.

Foto: Andrei Ivanov
PlatzierungLandNamenStrafrunden (Nachlader)Zeit
1NorwegenLars Helge Birkeland
Vetle Sjastaad Christiansen
Tarjei Bø
Johannes Thingnes Bø
0 (+6)1:12:03.7
2DeutschlandErik Lesser
Roman Rees
Arnd Peiffer
Benedikt Doll
0 (+8)+38.1
3RusslandMatvey Eliseev
Nikita Porshnev
Dmitry Malyshko
Alexander Loginov
0 (+7)+1:04.1
4TschechienMichal Slesinger
Ondrej Moravec
Tomas Krupcik
Michal Krcmar
0 (+6)+1:20.7
5SlowenienMiha Dovzan
Jakov Fak
Klemen Bauer
Rok Trsan
0 (+5)+1:22.4
6FrankreichAntonin Guigonnat
Quentin Fillon Maillet
Simon Desthieux
Martin Fourcade
3 (+11)+1:37.2
7SchwedenFredrik Lindström
Jesper Nelin
Martin Ponsiluoma
Sebastian Samuelsson
0 (+11)+1:37.4
8ÖsterreichFelix Leitner
Simon Eder
Dominik Landertinger
Julian Eberhard
1 (+8)+2:00.1
9BulgarienKrasimir Anev
Anton Sinapov
Dimitar Gerdzhikov
Vladimir Iliev
1 (+8)+2:00.1
10WeißrusslandAnton Smolski
Raman Yaliotnau
Sergii Semenov
Artem Tyshchenko
Ruslan Tkalenko
0 (+9)+2:03.9

weitere News

Erik Lesser fällt nach Schlüsselbeinbruch mehrere Wochen aus.

Bei einem Sturz beim Radfahren zog sich Erik Lesser bereits am Pfingstmontag einen Schlüsselbeinbruch in …

Biathlon-WM 2023 in Oberhof fest terminiert

Die International Biathlon Union (IBU) hat die Termine für die IBU-Weltmeisterschaften Biathlon in Pokljuka 2021 …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen