//Google Analytics //Google Adsense
Donnerstag , 14 November 2019

Nächster Sieg für Johannes Thingnes Bø nach spannendem Massenstart – Arnd Peiffer Siebter

Foto: Andrei Ivanov

Einmal mehr stellte der Norweger Johannes Thingnes Bø seine Dominanz in diesem Winter unter Beweis und holte sich den nächsten Weltcupsieg im Massenstart von Ruhpolding vor dem Österreicher Julian Eberhard und dem Franzosen Quentin Fillon Maillet. Es war ein spannendes Rennen mit vielen Wechseln an der Spitze. So kamen die beiden Bø – Brüder zusammen mit Martin Fourcade und Julian Eberhard zum letzten Schießen, schossen aber alle Fehler und so ging der Norweger Vetle Sjastaad Christiansen vor Benjamin Weger aus der Schweiz und dem Franzosen Quentin Fillon Maillet auf die letzte Runde. Verfolgt wurden sie von Johannes Thingnes Bø, Martin Fourcade und Julian Eberhard. Christiansen und Weger mussten die Verfolger passieren lassen und auch Martin Fourcade konnte nicht bis zuletzt mithalten. So kam es zu einem Dreikampf zwischen J.T. Bø, Eberhard und Fillon Maillet, welcher auf der Zielgeraden entschieden wurde. Bester Deutscher wurde mit zwei Schießfehlern Arnd Peiffer auf einem guten siebten Platz. Benedikt Doll landete nach vier Strafrunden auf Rang 21, Johannes Kühn kam aufgrund von 7 Schießfehlern auf Rang 30 ins Ziel.

PlatzierungNameLandStrafrundenZeit
1Johannes Thingnes BøNorwegen0+0+0+136:43.8
2Julian EberhardÖsterreich0+1+0+1+0.6
3Quentin Fillon MailletFrankreich0+1+0+0+2.8
4Martin FourcadeFrankreich0+0+0+1+8.6
5Vetle Sjastaad ChristiansenNorwegen0+0+1+0+9.9
6Simon DesthieuxFrankreich0+1+0+1+25.0
7Arnd PeifferDeutschland1+0+1+0+25.5
8Benjamin WegerSchweiz0+0+1+0+26.9
9Simon EderÖsterreich0+0+1+1++33.0
10Tarjei BøNorwegen0+0+0+2+33.4
21Benedikt DollDeutschland0+2+0+2+1:09.6
30Johannes KühnDeutschland1+1+2+3+3:00.0

weitere News

Goldener Ski 2019 geht an Denise Herrmann und Arnd Peiffer

Im Rahmen der Einkleidung zeichnet der Deutsche Skiverband (DSV) alle Jahre Wintersportler für herausragende Leistungen …

Martin Fourcade spricht über seine Zukunft

Martin Fourcade will weitermachen. Immerhin hat er nach der letzten Saison noch eine Rechnung offen. …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen