//Google Analytics //Google Adsense
Sonntag , 22 April 2018

Miriam Gössner wieder zurück im Weltcup-Team!

Miriam Gössner (GER) - Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de
Miriam Gössner (GER) – Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de

Sjusjoen (Karl-Heinz Merl) – Nach den beiden Testrennen im Trainingslager im norwegischen Sjusjoen gab heute Damen-Bundestrainer Gerald Hönig bekannt, wer für den Deutschen Skiverband den Weltcup-Auftakt in Östersund (SWE) bestreiten wird.

Wieder zurück ins Weltcup-Team kehrt die 25jährige Garmischerin Miriam Gössner, die nach ihrem Radunfall im Sommer 2013 in der vergangenen Saison mit den Nachwehen der Wirbelsäulenverletzung zu kämpfen hatte und daher meistens im IBU-Cup an den Start ging. Gerald Hönig ist davon überzeugt, daß nach den letzten Trainingseindrücken sowie den Leistungen bei den beiden Testwettkämpfen am vergangenen Wochenende für Miriam Gössner in der kommenden Saison mehr drin ist, als im vergangenen Jahr.

Neben den bereits fix nominierten Staffelweltmeisterinnen Franziska Preuß, Franziska Hildebrand geht auch Vanessa Hinz auf die Jagd nach den ersten Weltcuppunkten dieser Saison. Ebenfalls in Schweden mit dabei sind Maren Hammerschmidt und Karolin Horchler.

Laura Dahlmeier muß krankheitsbedingt pausieren!

Wegen einer ziemlich hartnäckigen Erkrankung muß Laura Dahlmeier beim Weltcup-Auftakt pausieren. Auf Grund der Erkrankung reiste die Vizeweltmeisterin in der Verfolgung auch nicht mit ins Trainingslager nach Norwegen, sondern kurierte sich zu Hause in Garmisch-Partenkirchen aus. Schon im letzten Jahr verpaßte Dahlmeier nach einer Fußverletzung die ersten Weltcuprennen. Dahlmeier soll aber schon beim zweiten Weltcup in Hochfilzen (AUT) wieder dabei sein.

Herren-Team stand bereits vor Trainingslager fest!

Bei den Herren blieb nach dem Trainingslager in Norwegen alles so, wie bereits durch Bundestrainer Mark Kirchner angekündigt. Neben den Staffel-Weltmeistern Erik Lesser, Daniel Böhm, Arnd Peiffer und Simon Schempp, der bei den Testwettkämpfen in Sjusjoen beide Rennen gewinnen konnte und sich in beachtlicher Frühform befindet, werden noch Benedikt Doll und Andreas Birnbacher an den Start gehen.

Zum Auftakt findet am Sonntag, den 29.11.2015 eine Single-Mixed-Staffel sowie die Mixedstaffel statt, ehe es mit den Einzel der Herren am 02.12.2015 dann weiter geht.

DSV-Shop_Banner

weitere News

Emil Hegle Svendsen beendet seine Karriere

Nach Ole Einar Björndalen verliert die norwegische Biathlonmannschaft einen weiteren Star. Auch Emil Hegle Svendsen …

Kein Comeback von Gabriela Koukalová in der nächsten Saison

Gabriela Koukalová wird auch in der nächsten Saison im Biathlonweltcup fehlen. „In diesem Moment kann ich …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen