//Google Analytics //Google Adsense
Donnerstag , 22 November 2018

Miriam Gössner siegt im Langlauf bei den Internationalen Zoll-Skiwettkämpfen

Lenzerheide (Selina Juliana Sauskojus) – Nach dem letzten Weltcup in Khantyi-Mansisk war für einige Biathleten an Urlaub noch nicht zu denken. Statt den nächsten Flug gen Süden zu nehmen, reisten Athleten aus fünf Nationen ins schweizerische Lenzerheide, um sich bei den 63. Internationalen Zoll-Skiwettkämpfen zu messen.

Foto: Eidgenössische Zollverwaltung
Foto: Eidgenössische Zollverwaltung

Wenn sich die Weltklasse-Athleten aus Frankreich, Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz treffen sind spannende Wettkämpfe vorprogrammiert, vor allem dann, wenn sich Sportler aus unterschiedlichen Disziplinen treffen. Die besten Athleten des Alpin-Sports tragen ihre Wettkämpfe zwar unter sich aus, die Biathleten und Langläufer jedoch starten gemeinsam.

Unter den Teilnehmern findet sich so mancher Top-Athlet aus dem Weltcup. Für Deutschland treten unter anderem Simon Schempp, Miriam Gössner, Franziska Preuss, Laura Dahlmeier und Maren Hammerschmidt an. Mit den Konkurrenten sind sie wohl bekannt – Marie Dorin Habert, Serafin Wiestner und Daniel Mesotitsch sind nur drei Namen, die man aus dem Biathlon-Weltcup kennt.

Diese Athleten starteten gestern Seite an Seite mit den Langläufern. Siegreich bei den Damen, die eine Strecke von 5 Kilometern zurücklegen mussten, war Miriam Gössner, die ihrerseits aus dem Langlaufsport kommt. Zweite wurde die italienische Langläuferin Lucia Scardoni, dritte Marie Dorin Habert, Weltcup-Zweite der vergangenen Saison. Franziska Preuss wurde siebte, Laura Dahlmeier neunte, Maren Hammerschmidt lief auf Rang 14.

Auf der 10-Kilometer-Distanz der Herren ließen die Langläufer nichts anbrennen. Siegreich war dort Maurice Manificat, zweiter wurde sein Landsmann Adrien Backscheider. Auf Rang 3 lief der deutsche Thomas Bing. Simon Schempp wurde immerhin drittbester Biathlet mit Rang 14.

Heute finden für die Athleten noch die Sprintstaffel der Damen und der Patrouillenlauf der Herren auf dem Programm. Bei letzterem darf dann auch wieder geschossen werden.

weitere News

Laura Dahlmeier muss Trainingspause einlegen

(planegg/dsv) – Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wird für einige Zeit mit dem Leistungssport-Training pausieren. Die 25-jährige …

Teja Gregorin für zwei Jahre gesperrt

Die slowenische Biathletin Teja Gregorin wurde von der Internationalen Biathlon-Union für zwei Jahre gesperrt. Sie …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen