//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 28 Oktober 2020

Martin Fourcade Nordic Festival auf 2021 verschoben

Foto: Philippe Millereau / KMSP

Das „Martin Fourcade Nordic Festival“, das in diesem Jahr vom 29. bis 30. August stattfinden sollte, wird auf Grund der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben. Erst 2021 wird es eine weitere Auflage des Festivals geben. Ein genauer Zeitpunkt steht noch nicht fest. Die Premiere des Schauwettkampfes in Annecy gab es 2019 mit hochkarätigen Gästen wie Johannes Thingnes Boe, Quentin Fillon Maillet oder Dorothea Wierer. Das Festival, gegründet von Martin Fourcade persönlich, ist das französische Pendant zum City-Biathlon in Wiesbaden.

Foto: Philippe Millereau / KMSP

 

weitere News

Nordic Warrior? A Midlife Crisis in Biathlon

Liebe Biathlon-Fans, Craig Wiggers aus New York hat ein Buch über seine Erfahrung mit dem …

Biathlon und Corona – Der neue Terminkalender steht fest!

Nachdem die Corona-Pandemie in der vergangenen Saison nur die letzten drei Weltcups beeinträchtigte, sieht die …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen