//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 25 April 2018

Leichte Entwarnung bei Arnd Peiffer nach schwerem Sturz in Presque Isle

Sturz_Peiffer_1Presque Isle (Karl-Heinz Merl) – Der Gesundheitszustand von Arnd Peiffer, der beim Verfolgungsrennen beim Biathlon-Weltcup in Presque Isle (USA) in einer Abfahrt schwer gestürzt war, hat sich stabilisiert. Nach Informationen der „ARD“ erlitt der Staffelweltmeister von 2015 eine schwere Gehirnerschütterung und zog sich mehrere Platzwunden im Gesicht zu.

Peiffer, der sich in einem naheliegenden Krankenhaus befindet, konnte bereits kurz mit seiner Familie in Deutschland telefonieren. Nähere Informationen zu den Verletzungen Pfeiffers können erst nach den entsprechenden Untersuchungen im Krankenhaus mitgeteilt werden.

Andreas Stitzl, Co-Trainer der Deutschen Herren, schilderte den Unfallhergang so: „Arnd kam auf der Schlußrunde in einer Abfahrt aus der Kurve getragen, kam ins straucheln und schlug mit dem Kopf gegen einen leicht gepolsterten Baum. Ich war völlig schockiert, als ich sah, wie Arnd im Schnee lag und alles voller Blut war. Ich habe sofort seinen Kopf stabilisiert, daß sei jetzt das Wichtigste gewesen“, so Stitzl im Interview.

Der heraneilende DSV-Mannschaftsarzt Klaus Marquart übernahm die Erstversorgung an der Unfallstelle, ehe Peiffer per Rettungswagen ins Krankenkaus abtransportiert wurde.

Weitere Informationen folgen!

Sturz_Peiffer_2

weitere News

Durchsuchung der IBU-Zentrale

Am Dienstag durchsuchte das österreichische Bundeskriminalamt die Geschäftsräume der Internationalen Biathlonunion in Salzburg. Ein Grund …

Umstrukturierung des deutschen Trainerteams bekanntgegeben

Nach der Cheftrainer-Klausur des Deutschen Skiverbandes in Bad Hindelang hat die Sportführung des DSV heute …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen