//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 22 März 2019

Johannes Boe im Verfolger unschlagbar – Arnd Peiffer auf Rang 2

Das Siegerpodest des Verfolgungsrennens – Foto: weltcup-oberhof.de

Der Russe Alexander Loginov musste sich von Beginn an den Angriffen seiner Verfolger erwehren, schoss aber zu viele Fehler und konnte seinen 1. Platz aus dem Sprint somit nicht verteidigen, am Ende reichte es für den 5. Platz. Johannes Thingnes Boe (3 Fehler) musste zwischenzeitlich immer wieder um seine Führung kämpfen, unter anderem gegen seinen Dauerrivalen Martin Fourcade (4. Rang), behielt aber am Schießstand vor allem beim letzten Stehendanschlag die Nerven und fuhr auch aufgrund seiner überragenden läuferischen Verfassung seinen 7. Weltcupsieg im 10. Rennen ein.

Arnd Peiffer sichert sich den Podestplatz vor Lukas Hofer – Foto: weltcup-oberhof.de

Arnd Peiffer überzeugte bei schwierigen Bedingungen, Schneefall und dadurch schlechte Sicht und wechselnde Winde, mit einem starken Schießen (1 Fehler insgesamt) und einer sehr guten läuferischen Leistung, mit der er sich auf der Schlussrunde Lukas Hofer und Martin Fourcade vom Leib halten konnte und sie auf die Plätze 3 und 4 verwies. Auch Benedikt Doll, der sich insgesamt 4 Schießfehler leistete, kam noch auf einen guten 7. Platz. Johannes Kühn wurde am Ende mit 4 Fehlern am Schießstand 31.

PlatzierungNameLandStrafrundenZeit
1.Johannes Thingnes BoeNOR0+1+1+134:29,8
2.Arnd PeifferGER1+0+0+0+ 15,1
3.Lukas HoferITA0+0+0+0+ 15,8
4.Martin FourcadeFRA0+1+0+2+ 32,6
5.Alexander LoginovRUS1+1+2+0+ 42,4
6.Simon DesthieuxFRA0+1+0+0+ 51,8
7.Benedikt DollGER1+1+1+1+ 1:30,7
8.Julian EberhardAUT1+1+1+2+ 1:41,8
9.Simon EderAUT1+0+0+0+ 2:00,5
10.Evgeniy GaranichevRUS1+0+0+0+ 2:01,5
31.Johannes KühnGER1+1+1+1+ 3:13,1

weitere News

Deutsche Herren sorgen für 3-fach-Triumph beim IBU-Cup-Sprint in Martell

Lukas Fratzscher, Philipp Horn und Danilo Riethmüller sorgen beim letzten Sprint der Herren über 10 …

Norwegische Damenstaffel gewinnt vor Schweden und der Ukraine

Die norwegische Damenstaffel um Synnoeve Solemdal, Ingrid Landmark Tandrevold und Marte Olsbu Roeiseland gewinnt das …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen