//Google Analytics //Google Adsense
Sonntag , 15 Juli 2018

Italienische Biathlondamenstaffel überzeugt wieder, Platz fünf in Ruhpolding!

Foto: Serge Schwan

Ruhpolding – Nach dem sehr guten sechsten Platz in Oberhof hat die azurblaue Biathlonstaffel der Frauen beim 4×6-Staffelbewerb erneut überzeugt. Dorothea Wierer, Karin Oberhofer, Nicole Gontier und Schlussläuferin Alexia Runggaldier sorgten erneut für Furore und belegten am Ende mit lediglich vier Nachladern den fünften Schlussrang.

Wäre die 21-jährige Grödnerin Runggaldier nicht am Ende ein wenig eingebrochen, wäre noch mehr möglich gewesen.

Das italienische Damen-Quartett lag nach sieben von acht Schießen noch auf Platz drei und somit auf einem Podiumsplatz. Am Ende fehlten nur zwölf Sekunden auf den dritten Rang, der an die tschechische Staffel ging.

Es siegte Norwegen vor Russland und Tschechien. Der vierte Rang ging Deutschland.

Für Biathlon-News.de: Andreas Raffeiner

weitere News

City-Biathlon am 1. September in Wiesbaden – mit Fourcade, Peiffer und Boe

Ein Biathlon-Wettkampf jenseits der Bergwelt. Mit Skirollern über den Asphalt. Ein originaler 50-Meter-Schießstand mitten in …

Fanclubsteckbrief: 2. Michael Rösch Fanclub

„2. Michael Rösch Fanclub“ Gründung: Anfang 2008 Mitglieder: Ca. 15 Weltcups: Oberhof und Mitglieder von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen