//Google Analytics //Google Adsense
Donnerstag , 19 Juli 2018

In Sjusjøen werden die letzten Startplätze vergeben!

Franziska Hildebrand (GER) - Foto: Andrei Ivanov
Franziska Hildebrand (GER) – Foto: Andrei Ivanov

Sjusjøen (Andreas Raffeiner) – Im norwegischen Sjusjøen geht’s demnächst ordentlich zur Sache. Unweit des Olympia-Orts von 1994 Lillehammer will DSV-Damenbundestrainer Hönig eruieren, wer von seinen Schützlingen beim Biathlonweltcupauftakt im schwedischen Östersund am 29. November 2015 mit am Start ist. Laura Dahlmeier, Franziska Preuß und Franziska Hildebrand sind bei den Damen gesetzt, ein Startplatz geht in Norwegen an die Punktbeste in den drei anstehenden Qualifikationsrennen und die restlichen zwei anderen Startplätze werden durch einen Entscheid der Trainer vergeben. Staffel-Weltmeisterin Vanessa Hinz vom SC Schliersee muß ebenso wie Miriam Gössner, Luise Kummer sowie Karolin Horchler durch gute Trainingsleistungen das Trainerteam von einem Einsatz beim Weltcup-Auftakt überzeugen.

Deutsche Herren stehen fest!

Bei den deutschen Herren schaut es gegenüber den Damen anders aus. Das schwarz-rot-goldene Sextett Erik Lesser, Daniel Böhm, Arnd Peiffer, Simon Schempp, Benedikt Doll und Andi Birnbacher ist in Schweden am Start. Bundestrainer Mark Kirchner ist mit der Trainingsleistung seiner Jungs zufrieden. Im Oktober gab es eine erste Schnee-Einheit in Ramsau am Dachstein. „Bis auf kleinere Wehwehchen gab es bei den Herren keine gesundheitlichen Probleme. Alle haben gut trainiert, wir sind aber trotz alle dem noch weit von der Bestform entfernt“, so Herren-Cheftrainer Mark Kirchner

Schempp_Antholz_2015

In Östersund findet nicht nur das erste Rennen in der Saison 2015/16, sondern auch die Welttitelkämpfe 2019 statt. Naturgemäß sind nicht alle Skijägerinnen und -jäger pünktlich zum Saisonauftakt in Höchstform. Der Biathlonwinter ist kräftezehrend und lang. Man muss nicht im ersten Rennen topfit sein; das Wichtigste ist, dass man zum Höhepunkt – und das ist die WM im März am legendären Holmenkollen – das Beste und viel mehr aus sich herausholt. In Bezug auf die WM-Norm hat sich nichts geändert. Mit einem achten oder zwei Top-15-Rängen hat man ein Holmenkollen-Startticket sicher.

Banner_Biathlon

weitere News

Was macht eigentlich … Andrea Burke (ehemals Henkel)?

Es hat sich viel getan im Leben von Andrea Henkel seit ihrem Karriereende im Frühjahr …

Fanclubsteckbrief: 1.Fanclub Danilo Riethmüller

„1. Fanclub Danilo“ Gründung: September 2016 Mitglieder: 20 Mitglieder Weltcups: Danilo ist im IBU Junior-Cup und …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen