//Google Analytics //Google Adsense
Sonntag , 22 April 2018

IBU spricht weitere Dopingsperren aus!

Andreas Raffeiner – Wie der Biathlon-Weltverband IBU bekannt gab, wurden neben dem Urteil gegen die Deutsche Evi Sachenbacher-Stehle noch weitere Sanktionen gegen positiv getestete Athleten verhängt. Damit hat die Internationale Biathlon Union (IBU) alle bekannt gewordenen Dopingfälle der vergangenen Saison abgeschlossen. Die Sperren wirken rückwirkend ab dem Zeitpunkt der Kontrolle.

Karolis Zlatkaukas für zwei Jahre gesperrt

Schock für die litauische Biathlonfamilie! Der 29-jährige Karolis Zlatkaukas wurde nach einem positiven EPO-Befund für zwei Jahre gesperrt worden. Der seit 2005 im Weltcup aktive Skijäger aus dem kleinen Land im Baltikum war im Dezember des vergangenen Jahres bei einer Trainingskontrolle auffällig geworden.

Auf die Öffnung der B-Probe hatte er verzichtet. Große Weltcuperfolge konnte der Skijäger bis heute keine verbuchen. Seine Top-Ergebnisse erzielte der Litauer im Rahmen eines Weltcupwochenendes im finnischen Kontiolahti, als er 49. im Sprint und 51. In der Verfolgung wurde.

Acht Jahre Sperre für russische Dopingwiederholungstäterin Jurjewa

Moskau (Andreas Raffeiner) – Was hat sich die russische Biathletin Jekaterina Walerjewna Jurjewa dabei gedacht? Aufgrund einer neuen EPO-Dopingeinnahme wurde die einstige Weltmeisterin aus Russland vom Weltverband IBU für acht Jahre gesperrt. Bereits vor sechs Jahren wurde die Skijägerin wegen EPO-Missbrauchs für zwei Jahre aus dem Verkehr gezogen.

Die 31-Jährige war im letzten Jahr bei Kontrollen in Slowenien innerhalb sieben Tagen zweimal positiv gesendet. Die Sperre gilt rückwirkend vom 23. Dezember an. Die Russin hat ihre sportliche Karriere Laufbahn beendet. Ansonsten käme diese lange Sperre wohl einem Karriere-Ende gleich.

2008 holte sie im schwedischen Östersund eine Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille. 2002 wurde sie in den Nationalkader aufgenommen. 2003 feierte die Russin ihr Debüt im Europacup und freute sich hier über zwei Siege. Zwei Jahre später debütierte Jurjewa im Weltcup. Hier konnte sie vier Siege für sich verbuchen.

weitere News

Emil Hegle Svendsen beendet seine Karriere

Nach Ole Einar Björndalen verliert die norwegische Biathlonmannschaft einen weiteren Star. Auch Emil Hegle Svendsen …

Kein Comeback von Gabriela Koukalová in der nächsten Saison

Gabriela Koukalová wird auch in der nächsten Saison im Biathlonweltcup fehlen. „In diesem Moment kann ich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen