//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 19 Februar 2018

IBU-Cup: Willeitner verteidigt dritten Rang in der Verfolgung

Im bis dahin sehr windigen Martell standen am Sonntag die beiden Verfolgungsrennen an. Als erstes starteten die Damen in die Verfolgungsjagd auf die Vortagessiegerin Julia Simon aus Frankreich.

Michael Willeitner - Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de
Michael Willeitner – Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de

Russische Damen dominieren im IBU-CUP

Gewinnen konnte Daria Virolaynen aus Russland, die das Rennen über die 10-Kilometer-Distanz in einer Gesamtzeit von 33:07,8 Minuten beendete. Die Sprintzweite konnte zwar insgesamt drei Scheiben nicht weiß werden lassen, schaffte es aber mit der dritten Laufzeit die andern hinter sich lassen. Platz 2 ging an Irina Starykh, die kurz nach ihrer Dopingsperre wieder im Russischen IBU-Cup-Aufgebot stand. Sie hatte einen Rückstand von 13,6 Sekunden und verbesserte sich mit nur einem Schießfehler von Rang 7 auf 2. Sie setzte sich vor ihren Teamkameradinnen Victoria Slivko (1/0/0/1) und Svetlana Mironova (2/0/1/1) durch. Ihre Rückstande betrugen bereits 27,8 Sekunden und 47,9 Sekunden auf ihre Landsfrau. Die Vortagessiegerin Julia Simon beendete das Rennen auf dem fünften Platz mit insgesamt drei Schießfehlern. Auf Rang 6 landete sie Ukrainerin Iana Bondar (0/0/2/2), die sich von Platz 11 vorarbeitete.

Denise Herrmann verbesserte sich, vor allem durch die schnellste Laufzeit im Feld auf den vierzehnten Rang. Im ersten Anschlag räumte sie alle Scheiben ab, darauf folgten dann jedoch 2 Fehler liegend sowie jeweils einen weiteren in den beiden stehenden Schießeinlagen. Helene Therese Hendel konnte ebenfall satte dreizehn Plätze gut machen und beendete das Rennen mit zwei Extrarunden auf dem neunzehnten Rang. Marie Heinrich belegte mit sechs Fehlern den Rang 29. Sarah Wagner konnte fünf Schüsse nicht ins Ziel bringen, verbesserte sich aber dennoch von Rang 60 auf 39.

Willeitner erneut bester Deutscher

Der Sieger des Sprints von Samstag, Alexander Loginov, siegte mit einer Gesamtzeit von 37:13.0 Minuten auch im Verfolgungsrennen. Er ging mit einem satten Vorsprung von 44,2 Sekunden ins Rennen, dadurch konnte er sich auch vier Schießfehler leisten, zumal auch die direkten Konkurrenten Fehler schossen. Platz zwei ging an den Franzosen Emilien Jaquelin, der sich insgesamt zwei Fehler leistete und sich von Platz 7 vorarbeitete. Der Vortages-Dritte Michael Willeitner bestätigte seine gute Leistung auch an diesem Tag und konnte seinen dritten Platz halten. Er musste zweimal in die Strafrunde abbiegen und hatte mit der siebten Laufzeit im Ziel einen Rückstand von genau einer Minute auf den Russen. Platz 4 belegte mit einem Rückstand von 1:16.0 Minuten und drei Fehlern Martin Femsteinvik aus Norwegen vor dem Russen Timur Makhambetov (1/0/0/1). Platz 6 sicherte sich mit zwei Fehlern Aristide Begue aus Frankreich.

Zweitbester Deutscher wurde Philipp Nawrath auf Rang 16. Er kämpfte sich von Platz 35 nach vorne. Er leistete sich zwar vier Fehler aber mit der zweiten Gesamtlaufzeit konnte er einiges an Zeit gut machen. Noch mehr Plätze gut machte der junge Ruhpoldinger Dominic Reiter, er verbesserte sich um ganze 26 Plätze und landete mit nur einem Schießfehler auf dem neunzehnten Platz. Marco Groß beendete das Rennen mit insgesamt sieben Fehlern auf Rang 27. Lucas Fratzscher (4/1/2/1) kam auf Platz 30 ins Ziel. Roman Rees erwischte keinen guten Tag, er musste achtmal in die Strafrunde abbiegen und belegte am Ende den Rang 37.

weitere News

Arnd Peiffer siegt im olympischen Sprint, Favoriten patzen am Schießstand

Bei eisigen Bedingungen begaben sich 87 Starter auf die anspruchsvolle 10-km-Runde von Pyeongchang, darunter die …

Olympia-Sprint der Damen: Laura Dahlmeier holt Gold vor Marte Olsbu und Veronika Vitkova

Laura Dahlmeier hat sich ihren Traum einer olympischen Medaille bereits im ersten Rennen erfüllt und …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen