//Google Analytics //Google Adsense
Samstag , 4 April 2020

IBU-Cup-Finale Minsk: Stefanie Scherer wird Zweite im Sprint

Foto: Andrej Ivanov

Beim IBU-Cup-Finale in Minsk-Raubichi belegte Stefanie Scherer im Sprint über 7,5 km den zweiten Rang. Die 23jährige vom SC Wall mußte sich mit einem Rückstand von +28,7 Sek. nur der Schwedin Elisabeth Hoeberg geschlagen geben. Dritte wurde die Norwegerin Aasne Skrede mit einem Rückstand von 29,8 Sekunden. Vanessa Voigt verpasste als Vierte das Podest nur ganz knapp. Alle vier Erstplatzierten blieben am Schießstand fehlerfrei. Maren Hammerschmidt verfehlte beim Liegendschießen eine Scheibe und wurde mit einem Rückstand von +44,6 Sek. hervorragende Fünfte. Anna Weidel kam auf Rang 24, Marion Deigentesch wurde nach drei Strafrunden im Stehendschießen 33. und Sophia Schneider kam auf Rang 42.

Foto: Andrej Ivanov

Beim Sprint der Herren über 10 km in Minsk-Raubichi belegte Lucas Fratzscher als bester Deutscher den 10. Rang. Der Oberhofer vergab beim Stehendschießen eine mögliche Podestplatzierung durch zwei Strafrunden, verteidigte aber trotzdem seine Führung in der IBU-Cup-Gesamtwertung sowie in der Sprintwertung. David Schmuck wurde 25., Florian Hollandt belegten mit vier Strafrunden den 30. Rang und Justus Strelow wurde 40. Danilo Riethmüller kam nicht ins Ziel.

Der Sieg ging an den Norweger Sivert Guttorm Bakken. Hinter Bakken ging der zweite Platz an den Lokarmatadoren Maksim Varabei mit einem Rückstand von +5,2 Sek. Dritter wurde mit Endre Stroemsheim ein weiterer starker Norweger (1/+35,5 Sek.).

Martin Perrillat Bottonet aus Frankreich wurde Vierter (1/+43,6 Sek.). Der fünfte Platz ging überraschenderweise an Pavel Magazeev aus Moldawien mit 44,4 Sekunden Rückstand, während Sindre Pettersen aus Norwegen trotz dreier Strafrunden mit +1:07,0 Min. Rückstand noch Sechster wurde.

Foto: Andrej Ivanov

weitere News

Julia Simon feiert ihren ersten Weltcupsieg – Preuß wird 9.

Im letzten Wettbewerb der Biathlonsaison 2019/2020 (die Saison musste aufgrund des grassierenden Corona-Virus vorzeitig beendet …

Auch Kaisa Makarainen beendet erfolgreiche Karriere

Nach dem überraschenden Karriere-Ende von Langzeit-Dominator Martin Fourcade hat eine weitere Größe des Biathlon-Sports heute …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen