//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 19 Februar 2018

IBU CUP – Erneut Russischer Doppelerfolg in Martell

Karolin Horchler lies heute erneut ihre Stärke am Schießstand aufblitzen und brachte ihre zwanzig Schuss alle ins Ziel. Diese tadellose Leistung trug maßgeblich zu ihrem starken dritten Platz in der Verfolgung bei, hinzu kam die siebte Laufzeit. Keine weitere Athletin konnte alle Scheiben weiße werden lassen, Horchler war die einzige Starterinn der das gelang. Somit konnte sie sich von Rang 12 auf den erfreulichen Podiumsplatz vorkämpfen. Den Sieg sicherte sich die zweitplatzierte vom Sprint Anastasia Zagoruiko mit insgesamt zwei Schießfehlern und einer Gesamtzeit von 33:20.8Min vor der jungen Französin Chloe Chevalier (+8,7Sek) aus Frankreich, die insgesamt einmal in die Strafrunde abbiegen musste. Platz vier ging an die Russin Daria Virolainen, die mit vier Strafrunden im Gepäck einen Rückstand von 28,4Sek hatte. Karin Oberhofer gelang bis zum letzten Schießen ein nahezu perfekter Rennen, doch dann blieben zwei Scheiben schwarz und ihr fehlten nachher 55,1Sek auf die Tagessiegerin. Den sechsten Platz schnappte sich die Sprintdritte Enora Latuilliere aus Frankreich, die mit ihren fünf Fehlschüssen einige Plätze einbusen musste.

Maier und Kummer machen ebenfalls einige Plätze gut

Über den siebten Platz durfte sich Christin Maier freuen, sie lies lediglich im letzten Anschlag eine Scheibe stehen und konnte sich so um sieben Plätze nach vorne arbeiten. Auch bei Luise Kummer wollte eine Patrone nicht den Weg ins Ziel finden, was ihr aber dennoch einen guten neunten Platz einbrachte. Nadine Horchler musste vier Plätze einbusen und beendete den Verfolger mit vier Schießfehlern auf dem 12ten Platz. Janina Hettich beendete ihr Rennen mit fünf Strafrunden im Gepäck auf dem 21ten Rang. Mit vier Fehlern am Schießstand verbesserte sich Anna Weidel um zwei Plätze von Rang 40 auf 38.

Loginov gewinnt auch den Verfolger

Bei den Herren siegte wie zu erwarten der Sprintsieger Alexandr Loginov in einer Gesamtzeit von 34:15.7Min vor seinem Landsmann Dimitry Malyshko und dem Norweger Haavard Bogveith. Platz vier ging an den Franzosen Fabiene Claude, der sich knapp gegen Alexey Volkov durchsetzten konnte der fünfter wurde. Felix Leitner verteidigte seinen sechsten Platz vom Vortag.

Zu schwacher Auftritt der DSV Athleten am Schießstand

Beste Deutscher im Verfolger wurde Florian Graf, er verfehlte insgesamt drei Scheiben und belegte Rang 18. Knapp dahinter kam David Zobel ins Ziel, er verbesserte sich um 16 Plätze auf den 20ten Rang. Er musste insgesamt fünf Extrarunden drehen. Noch am besten zurecht am Schießstand kam Lukas Fratzscher, er verfehlte zwei Scheiben und beendete das Rennen auf dem 26ten Rang. Bei Philipp Horn wollten gleich neun der zwanzig Patronen nicht den Weg ins Ziel finden, er musste sich am Ende mit einem 34ten Rang zufrieden geben. Einen wirklich Rabenschwarten Tag erwischte Philipp Nawrath, er lies sogar noch eine Scheibe mehr als Horn stehen und kam mit einem Rückstand von 8:20.7Min als letzter der 42 gestarteten Athleten ins Ziel. Niklas Homberg ging nicht an den Start!

weitere News

Arnd Peiffer siegt im olympischen Sprint, Favoriten patzen am Schießstand

Bei eisigen Bedingungen begaben sich 87 Starter auf die anspruchsvolle 10-km-Runde von Pyeongchang, darunter die …

Olympia-Sprint der Damen: Laura Dahlmeier holt Gold vor Marte Olsbu und Veronika Vitkova

Laura Dahlmeier hat sich ihren Traum einer olympischen Medaille bereits im ersten Rennen erfüllt und …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen