//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 18 Oktober 2017

Florent Claude startet zukünftig für Belgien und Obererlacher wird Mannschaftscoach

Florent Claude – Foto: Karl-Heinz Merl (Biathlon-News.de)

Der 25-jährige Biathlet Florent Claude, der als großes Talent gilt, doch vom französischen Biathlonverband nicht mehr im Weltcup berücksichtigt wurde, tritt zukünftig für Belgien an.

Das erinnert uns an die Geschichte des Ex-DSV-Biathleten Michael „Ebs“ Rösch, der, einst als großes Nachwuchstalent gehandelt, seit 2014 für Belgien startet, weil der Olympiasieger von Turin 2006 im deutschen Team nach durchwachsenen Leistungen keinen Startplatz mehr erhielt, ein steiniger Leidensweg, der letzte Saison erstmals mit einem 6. Platz (Verfolgung Pokljuka) belohnt wurde.
Florent Claude bringt Kenntnisse des französischen Verbandes mit nach Belgien und freut sich eigenen Angaben zufolge vor allem auf den Austausch mit dem Wahl-Belgier Michael Rösch.

Mit dem Osttiroler Josef Obererlacher, einst selbst Biathlet, bekommt die belgische Mannschaft zur Vorbereitung auf die olympische Saison 2017/2018 einen erfahrenen Coach, der bereits die finnische und slowakische Mannschaft trainierte und u. a. die slowakische Athletin Anastasiya Kuzmina bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi zur Goldmedaille im Sprint führte.

Obererlacher sieht ein enormes Potenzial in der Mannschaft, allen voran bei Florent Claude und Michael Rösch. Sein Ziel ist es deshalb, seine Athleten für die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking zu formen und dafür bereits in der kommenden Saison den ersten Grundstein zu legen.

Wir wünschen Florent Claude, Josef Obererlacher und dem belgischen Team viel Erfolg dabei!

weitere News

Deutsche Meisterschaften 2017: Denise Herrmanns vierter Streich im Massenstart

Die Deutschen Biathlonmeisterschaften 2017 werden zu den Denise-Herrmann-Festspielen. Nach ihrem Sieg im Sprint und in …

Deutsche Meisterschaften 2017: Arnd Peiffer zum vierten Mal in Folge Deutscher Massenstartmeister

Regnerisches Wetter und kühle Temperaturen erwarteten am Samstag Vormittag die Biathleten, die sich zum zweiten …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen