//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 27 November 2020

Erik Lesser verzichtet auf EM-Start – Karriereende kein Thema!

Für Erik Lesser ist die Biathlon-Saison 2019/20 beendet. Der Frankenhainer, der bei den Weltmeisterschaften in Antholz als Ersatzläufer eine Silbermedaille und eine Bronzemedaille gewann, wird nicht wie geplant, zu den Europameisterschaften vom 26.02. bis 01.03.2020 nach Weißrussland reisen. Der 31jährige wird dagegen seine Saison beenden. „Ich werde nach der WM nicht nach Minsk-Raubichi fahren, sondern nach Hause, weil sich da ein bisschen was geändert hat. Meine Saison ist damit beendet. Das Ticket ist für einen anderen Athleten bereits umgebucht.“, so Lesser im Interview.

Über die genauen Geweggründe wolle Lesser keine Auskunft geben. Er sagt nur, daß ein Karriereende kein Thema sei und das die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking in seinen weiteren Planungen eine große Rolle spielen.

Wer für Lesser ins EM-Team nachrücken wird, ist derzeit nicht bekannt.

weitere News

Über Dorothea Wierers zwei Leidenschaften und ihren Wunsch, Mutter zu werden

Die Südtiroler Biathlonkönigin Dorothea Wierer hatte in der jüngeren Vergangenheit oft gesagt, dass sie gerne …

Johannes Thingnes Bø will aus seinem Formtief kommen

Der Countdown läuft. In wenigen Tagen beginnt der Biathlonwinter 2020/21. Sowohl die Veranstalter als auch …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen