//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 20 Juli 2018

DSV-Mann Christoph Stephan beendet seine Biathlon-Karriere

Christoph Stephan (GER) – Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de

Oberhof (Andreas Raffeiner) – Der deutsche Biathlet Christoph Stephan beendet seine sportliche Laufbahn. Der am 12. Januar 1986 geborene, 188 cm große und 86 kg schwere Skijäger wurde 2009 im koreanischen Pyeongchang WM-Zweiter im Einzel und Dritter in der Staffel. Nun will er sich abseits der Loipe und des Schießstandes beruflich bei der Polizei weiterentwickeln.

Im Europacup/IBU-Cup debütierte Stephan 2003. Dreimal stand er auf dem obersten Treppchen. In seiner Jugend wurde er dreimal Junioren-Weltmeister. Das war im fernen Jahr 2007. Ein Jahr zuvor bestritt der Thüringer seinen ersten Einsatz bei einem Weltcuprennen. Das war bei der Sprintentscheidung in Kontiolahti im hohen Norden Europas der Fall. Beim Massenstartrennen im Südtiroler Antholz holte er sich 2009 seinen einzigen Sieg bei einer Weltcupentscheidung. Zwölf weitere Top-10-Ergebnisse im Weltcup runden die zufriedenstellende Bilanz des thüringischen Sportlers ab.

Stephan erzählt, dass er viele schöne Jahre im Biathlonsport erleben durfte. Nach den Olympischen Winterspielen 2010 im kanadischen Vancouver schlichen sich einige gesundheitliche Probleme ein. Dadurch konnte der heute fast 30-Jährige nicht bei den Heim-Welttitelkämpfen in Ruhpolding teilnehmen. Der Thüringer setzte alles auf eine Karte und qualifizierte sich mit guten Leistungen für die Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi, die vor einem Jahr stattfinden. Bei der Weltmeisterschaft im finnischen Kontiolahti suchte man den Polizeiobermeister im DSV-Aufgebot zu vergebens.

Trotzdem ist Stephan nicht traurig, was den Verlauf seiner Karriere betrifft. Er ist allen dankbar, die an ihn geglaubt und die ihn unterstützt haben. Das sind die Betreuer und Trainer am Stützpunkt Oberhof, aber auch die Mannschaftskollegen und die vielen Fans.

Wir von biathlon-news.de wünschen dem sympathischen Skijäger alles Gute für seinen weiteren privaten und beruflichen Lebensweg.

weitere News

Was macht eigentlich … Andrea Burke (ehemals Henkel)?

Es hat sich viel getan im Leben von Andrea Henkel seit ihrem Karriereende im Frühjahr …

Fanclubsteckbrief: 1.Fanclub Danilo Riethmüller

„1. Fanclub Danilo“ Gründung: September 2016 Mitglieder: 20 Mitglieder Weltcups: Danilo ist im IBU Junior-Cup und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen