//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 19 Februar 2018

DSV gibt Starter für Biathlon-WM 2015 bekannt

Biathlon-Stadion Kontiolahti – Foto: www.biathlon-kontiolahti.fi

Planegg (Karl-Heinz Merl) – Sechs Herren und fünf Damen des Deutschen Skiverbandes (DSV) wurden von der sportlichen Leitung für die Biathlon-Weltmeisterschaften 2015 im finnischen Kontiolahti nominiert.

Wie bereits erwartet, fand die 24jährige Garmischerin Miriam Gössner keine Berücksichtigung für die Titelkämpfe vom 03.03. bis 15.03.2015. Nachdem Gössner die interen Qualifikationsnorm im Weltcup nicht erreichte, wurde im Vorfeld über eine sogenannte „Wildcard“ spekuliert. Doch diesen „Freifahrtsschein“ stellte der DSV der zweifachen Staffelweltmeisterin nicht aus. Gössner sprach bereits davon, daß bei einer Nichtnominierung „die Welt für Sie auch nicht untergehen würde“. Gössner will jetzt auf alle Fälle versuchen, bei den Weltmeisterschaften 2016 in Oslo dabei zu sein, ist doch ihre Mutter Norwegerin.

Die größten Medaillenhoffnungen beim DSV ruhen nach den zuletzt großen Erfolgen im Weltcup bei Laura Dahlmeier. Die Partenkirchnerin konnte sich bei den Weltcup’s in Antholz, Nove Mesto und Oslo mit zahlreichen Podestplätzen und dem ersten Weltcup-Sieg ihrer Karriere in den Kreis der Medaillenanwärterinnen laufen.

Bei den Herren gilt der auf Rang zwei im Gesamtweltcup liegende Simon Schempp als erster Medaillenanwärter. Aber auch Andreas Birnbacher, Erik Lesser und Arnd Peiffer, der in Oslo nach drei Jahren wieder einen Sieg feiern konnte, gehören zum erweiterten Kreis der Favoriten auf Edelmetall.

Die deutschen Biathleten werden sich in Ridnaun (Südtirol) auf die WM vorbereiten.

DAS DSV-AUFGEBOT

Die DSV-Sportführung hat für die Biathlon-Weltmeisterschaften in Kontiolahti insgesamt elf Athletinnen und Athleten nominiert.

Damen:
– Laura Dahlmeier (SC Partenkirchen)
– Franziska Hildebrand (WSV Clausthal-Zellerfeld)
– Vanessa Hinz (SC Schliersee)
– Luise Kummer (SV Eintracht Frankenhain)
– Franziska Preuß (SC Haag)

Herren:
– Andreas Birnbacher (SC Schleching)
– Daniel Böhm (SC Buntenbock)
– Benedikt Doll (SZ Breitnau)
– Erik Lesser (SV Eintracht Frankenhain)
– Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld)
– Simon Schempp (SZ Uhingen)

weitere News

Arnd Peiffer siegt im olympischen Sprint, Favoriten patzen am Schießstand

Bei eisigen Bedingungen begaben sich 87 Starter auf die anspruchsvolle 10-km-Runde von Pyeongchang, darunter die …

Olympia-Sprint der Damen: Laura Dahlmeier holt Gold vor Marte Olsbu und Veronika Vitkova

Laura Dahlmeier hat sich ihren Traum einer olympischen Medaille bereits im ersten Rennen erfüllt und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen