//Google Analytics //Google Adsense
Donnerstag , 19 Juli 2018

Dorothea Wierer ist im Massenstartrennen von Canmore eine Klasse für sich

Doro Wierer

Canmore (Andreas Raffeiner) – Am heutigen Samstag wurde im kanadischen Canmore das 12,5 km-Massenstartrennen der Biathlon-Damen ausgetragen. Canmore ist eine annähernd 13000 Einwohner zählende Kleinstadt im kanadischen Bundesstaat Alberta und liegt in einer wunderschönen Landschaft unmittelbar östlich des Banff National Park. Die Olympiastadt Calgary liegt im Westen und rund 110 km entfernt.

Zur Rennentscheidung: Siegerin wurde die Südtirolerin Dorothea Wierer in einer Zeit von 36.50,0 Minuten. Hinter ihr belegten die Französin Marie Dorin Habert (+20,8) und die Tschechin Gabriela Soukalova (+50,3) die Ränge zwei und drei. Alle drei Biathletinnen leisteten sich je einen Schießfehler. Die Finnin Kaisa Mäkäräinen (+1.11,0) musste viermal in die Strafrunde und wurde dennoch Vierte. Dahinter klassierte sich mit Franziska Hildebrand (+1.13,5/2) die Beste Deutsche auf Position fünf.

Sechste wurde Haberts Teamkollegin Anais Bescond (+1.14,4/3). Laura Dahlmeier (1.22,2/2) vom DSV-Team reihte sich auf Rang sieben ein. Sie war um fast vier Sekunden schneller als ihre Freundin Miriam Gössner, die jedoch viermal am Schießstand eine Scheibe stehen ließ. Die Top-10 wurden von der Russin Darja Wirolainen (+1.36,9/3) und der Ukrainerin Olena Pidgruschna (+1.45,7/3) komplettiert. Eine gute Leistung zeigte auch die junge Österreicherin Lisa Theresa Hauser, die etwas mehr als zwei Minuten auf die Siegerin aufriss. Das kleine Land Südtirol kann mit den gezeigten Leistungen im Massenstart zufrieden sein, zumal auch Dominik Windisch bei den Herren in der gleichen Disziplin erfolgreich war.

Beim nächsten Weltcupstandort, dem US-amerikanischen Presque Isle, gibt es keinen Massenstart. Erst bei der Weltmeisterschaft in der norwegischen Hauptstadt Oslo Mitte März geht es in dieser spannenden Disziplin ans Eingemachte.

https://www.dsv-shop.de/tubes.html

weitere News

Deutscher Skiverband positioniert sich für die neue Saison – Neuigkeiten von Miriam Neureuther

Angeführt wird die Biathlonmannschaft des Deutschen Skiverbandes von den Olympiasiegern Arnd Peiffer und Laura Dahlmeier. …

Simon Schempp stürzt beim Radtraining

Simon Schempp scheint vom Pech verfolgt zu sein. Nachdem Schempp in den vergangenen Jahren immer …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen