//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 21 November 2018

Dopingfall: Ukrainischer Verband lüftet Geheimnis!

Olga Abramowa (UKR) - Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de
Olga Abramowa (UKR) – Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de

Kiew (Karl-Heinz Merl) – Als vor wenigen Tagen die Internationale Biathlon-Union (IBU) in einem kurzen Statement von einem neuen positiven Dopingtest im Biathlon berichtete, wurde sich in Sachen Athlet und Nationalität in tiefem Schweigen gehüllt.

Inzwischen hat aber der ukrainische Verband den Gerüchten und Spekulationen ein Ende gesetzt und bestätigt, daß die 27jährige Olga Abramova positiv auf das seit 1. Januar 2016 auf der verbotenen Liste der WADA stehende Mittel Meldonium getestet wurde.

Die 1988 in Russland geborene Biathletin startet seit 2012 für die Ukraine und feierte als siebte im Sprint von Östersund 2016 ihr bestes Ergebnis im Biathlon-Weltcup.

Fraglich ist allerdings, ob Abramowa überhaupt gesperrt wird, da ihr Ende des Jahres 2015 ein Medikament ärztlich verordnet wurde, daß diese verbotene Substanz beinhaltet.

Bis zu einer endgültigen Entscheidung bleibt die Ukrainerin von alle Biathlonwettkämpfen suspendiert.

weitere News

Laura Dahlmeier muss Trainingspause einlegen

(planegg/dsv) – Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wird für einige Zeit mit dem Leistungssport-Training pausieren. Die 25-jährige …

Teja Gregorin für zwei Jahre gesperrt

Die slowenische Biathletin Teja Gregorin wurde von der Internationalen Biathlon-Union für zwei Jahre gesperrt. Sie …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen