//Google Analytics //Google Adsense
Samstag , 17 November 2018

Deutsche Meisterschaften 2016: Thüringer Herrenstaffel gewinnt vor Bayern II und Bayern III

Foto: Linda Sailer, Biathlon-News.de
Foto: Linda Sailer, Biathlon-News.de

Oberhof – Die Herrenstaffel I des Thüringerischen Skiverbandes darf sich neuer Deutscher Meister 2016 im Biathlon nennen. In der Besetzung Erik Lesser, Philipp Horn (beide SV Frankenhain) und Maximilian Janke (WSV Oberhof) sicherte sich das thüringerische Trio die Goldmedaille mit einem Vorsprung von 5,7 Sekunden vor der Staffel Bayern II mit Michael Willeitner (SK Berchtesgaden), Marco Groß (SC Rupolding) und Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl), die Silber gewannen. Der dritte Rang und damit die Bronzemedaille ging an die Staffel Bayern III mit Dominik Reiter (SC Ruhpolding), Niklas Homberg (SK Berchtesgaden) und Dominic Schmuck (SC Schleching). Die drei Nachwuchskräfte des Bayerischen Skiverbandes hatten einen Rückstand von +17,5 Sekunden auf die Sieger aus Thüringen.

Die zu den Favoriten zählende Staffel des Skiverbandes Baden-Württemberg mit Roman Rees, Benedikt Doll und dem zweifachen Deutschen Meister von Altenberg, Simon Schempp belegten den vierten Rang mit einem Rückstand von +35,0 Sekunden. Rang fünf ging an die Staffel Bayern IV (Philipp Nawrath, Johannes Donhauer, Hannes Schandl).

Bayern I die Unglücksstaffel

Pech hatte die bayerische Staffel 1, als Startläufer Florian Graf nach einem fehlerfreien Liegendschießen bei der Ausfahrt aus dem Schießstand stürzte. Trotz dieses Mißgeschicks lief Graf wie entfesselt und kam Graf als erster zum Stehendschießen. Leider hatte der Eppenschlager dann aber Probleme mit dem Gewehr und mußte drei Mal in die Strafrunde. Am Ende des Rennens belegte die Staffel Bayern I den siebten Rang.

weitere News

Laura Dahlmeier muss Trainingspause einlegen

(planegg/dsv) – Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wird für einige Zeit mit dem Leistungssport-Training pausieren. Die 25-jährige …

Teja Gregorin für zwei Jahre gesperrt

Die slowenische Biathletin Teja Gregorin wurde von der Internationalen Biathlon-Union für zwei Jahre gesperrt. Sie …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen