//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 27 April 2018

Deutsche Meisterschaften 2016: Bayerische Mädels holen sich den Staffeltitel!

Foto: Linda Sailer, Biathlon-News.de
Foto: Linda Sailer, Biathlon-News.de

Oberhof – Nachdem am vergangenen Wochenende in Altenberg der erste Teil der deutschen Meisterschaften mit Sprint und Verfolgung ausgetragen wurde, finden nun an diesem Wochenende in Oberhof die restlichen Wettbewerbe statt.

Heute galt es für die Damen, sich mit je drei Starterinnen den deutschen Meistertitel in der Staffel über 3 x 6 km zu erkämpfen. Gewinnen konnte das Team „Bayern 1“, bestehend aus Laura Dahlmeier, Vanessa Hinz und Franziska Preuß. Die drei Athletinnen, schon im Vorfeld des Rennens als Favoriten geahndet, konnten sich überlegen in einer Gesamtzeit von 49:26,3 Minuten den Titel holen.

Platz 2 ging an Tina Bachmann, Paula Hasler und Denise Herrmann. Die Mannschaft 1 des Sächsischen Skiverbands, die, wie auch die Tagessieger, ohne Strafrunden am Schießstand durchgekommen war, hatte im Ziel 2:26,4 Minuten Rückstand zu Buche stehen.

Als Drittplatzierte noch mit auf dem Podest konnten sich Anna Weidel, Miriam Gössner und Marion Deigentesch positionieren (Bayern 2). Nach vier Strafrunden, die Gössner nach dem Stehendanschlag zu laufen hatte, landeten sie letztendlich 24,2 Sekunden hinter dem Silber-Rang.

Platz Vier sicherten sich Helene-Theresa Hendel, Vanessa Voigt und Luise Kummer. Am Schießstand ohne Strafrunden belastet, kamen die drei Athletinnen, die für den Skiverband Thüringen als Mannschaft 1 an den Start gingen, mit einem Rückstand von 3:13,3 Minuten ins Ziel.

Den 5. Rang belegte das dritte Team des Bayrischen Skiverbands mit Sarah Schaber, Sophia Schneider und Christina Schrötter. Schaber hatte nach dem Liegendanschlag zweimal in die Strafrunde abbiegen müssen. Am Schluss lag die Mannschaft 4:41,8 Minuten hinter der Spitze.

Marie Heinrich, Juliane Frühwirt und Sarah Wagner (Thüringen 2) komplettierten die Top 6 des heutigen Tages (Rückstand: 5:11,5 Minuten). Sowohl Frühwirt als auch Wagner mussten einmal die Strafrunde besuchen.

Morgen finden dann, abschließend für die deutschen Meisterschaften, noch die Massenstart-Entscheidungen der Damen und Herren statt. Wir wünschen den Athleten und Athletinnen viel Erfolg!

weitere News

Matthias Bischl und Michael Willeitner verabschieden sich vom Biathlonsport

Zwei weitere Athleten verabschieden sich nach der Saison 2017/2018. Matthias Bischl und Michael Willeitner gaben …

Durchsuchung der IBU-Zentrale

Am Dienstag durchsuchte das österreichische Bundeskriminalamt die Geschäftsräume der Internationalen Biathlonunion in Salzburg. Ein Grund …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen