//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 25 April 2018

Deutsche Damenstaffel überrascht mit Sieg in Hochfilzen

Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de

Hochfilzen – Es war eine faustdicke Überraschung beim Biathlon-Weltcup im österreichischen Hochfilzen. Gleich im ersten Staffelrennen der Saison triumphierte das DSV-Quartett mit einer überzeugenden Leistung. Luise Kummer, Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz und Schlußläuferin Franziska Preuß hatten nach 4 x 6 km einen Vorsprung von +21,1 Sekunden auf die Staffel Weißrußlands, deren Schlußläuferin Darya Domracheva noch von Rang sechs auf den zweiten Rang vorlaufen konnte. Dritte wurden die Damen der Tschechischen Republik.

Die Deutschen Damen liefen vom Start weg ein beherztes Rennen. Startläuferin Luise Kummer mußte nur beim Stehendschießen einmal nachladen und übergab an Position 11 an Franzi Hildebrand. Die Thüringerin, die sich zur Zeit in einer hervorragenden Form präsentiert, führte das DSV-Quartett trotz vier Nachlader auf Rang vier. Vanessa Hinz, hochmotiviert durch ihren sechsten Rang im Sprint vom Vortag, knüpfte nahtlos an die Leistungen ihrer beiden Teamkameradinnen an und übergab auf Rang zwei liegend an Franziska Preuß. Eine sehr cool schießenden Preuß sorgte mit nur einem Nachlader im Stehendanschlag für einen überraschenden Sieg der DSV-Youngster.

Nachdem es bei den Olympischen Spielen für die hochdekorierte deutsche Damenstaffel mit Rang 11 nur wenig zu feiern gab, scheint es in Zukunft mit den „jungen Wilden“ wieder bestens zu stehen.

Auf den Rängen vier, fünf und sechs folgten die Staffeln aus Italien, Norwegen und Polen, die alle samt noch unter einer Minute Rückstand blieben. Für die Lokalmatadoren aus Österreich mit Lisa Theresa Hauser, Dunja Zdouc, Kathi Innerhofer und Christina Rieder reichte es nur zu Rang 12.

Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de
Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de

weitere News

Durchsuchung der IBU-Zentrale

Am Dienstag durchsuchte das österreichische Bundeskriminalamt die Geschäftsräume der Internationalen Biathlonunion in Salzburg. Ein Grund …

Umstrukturierung des deutschen Trainerteams bekanntgegeben

Nach der Cheftrainer-Klausur des Deutschen Skiverbandes in Bad Hindelang hat die Sportführung des DSV heute …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen