//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 21 Februar 2018

Deutsche Damen haben Goldmedaille im Visier!

Foto: Andrei Ivanvo

Kontiolahti (Karl-Heinz Merl) – Für die deutsche Damen-Staffel geht es am Freitag ab 17.15 Uhr bei der Biathlon-Weltmeisterschaft im finnischen Kontiolahti um Edelmetall. Nach der Silbermedaille durch Laura Dahlmeier in der Verfolgung ist der Druck, eine Medaille holen zu müssen, nicht mehr ganz so groß.

Um das Ganze auch noch zu untermauern, wird sich die am 11. März gerade 21 Jahre alt gewordene Franziska Preuß nochmals die Fingernägel in den Deutschland-Farben Schwarz-Rot-Gold neu lackieren und als zweite nach Startläuferin Franziska Hildebrand ins Rennen gehen. Die Schlierseerin Vanessa Hinz, die bei der letzten Staffel in Oslo noch an Position eins lief, wird an Position drei die Jagd nach Gold, Silber oder Bronze aufnehmen. Zum Schluß soll dann die 21jährige Verfolgungs-Vizeweltmeisterin Laura Dahlmeier über die 4 x 6 km die erhoffte Medaille sicher nach Hause laufen.

Nach zwei Siegen (Hochfilzen und Antholz), einem dritten Rang in Ruhpolding und Rang vier in Oslo gelten die deutschen Mädels zusammen mit Tschechien, Russland, Italien, Norwegen und der Ukraine als heißeste Anwärter auf eine Medaille. „Wir haben die Staffel so zusammengestellt, daß wir um das Podest mitlaufen können“, so Tobi Reiter.

Geburtstagskind Franziska Preuß warnt jedoch eindringlich vor zuviel Euphorie um die Staffel, weiß sie doch nur zu gut, daß es auch ganz anders kommen kann. „Beim Biathlon ist nix sicher, nur daß ist sicher. Das hat man gerade bei Olympia gesehen. Was da passiert ist, habe ich abgehakt und will nicht mehr darüber reden“, so Franziska Preuß, die neben dem neuen Nagellack auch noch jede Menge andere Geschenke sowie Süßigkeiten von der Mannschaft geschenkt bekam.

Der letzte Sieg einer deutschen Damen-Staffel bei Weltmeisterschaften liegt immerhin schon drei Jahre zurück. In Ruhpolding holten noch Tina Bachmann, Magdalena Neuner, Miriam Gössner und Schlußläuferin Andrea Henkel Gold für Deutschland. Es wird also Zeit für den neunten WM-Titel!

Die Staffelentscheidung der Damen über 4 x 6 km überträgt die ARD ab 17.15 Uhr live. Für alle Biathlon-Fans steht unter www.biathlon-news.de auch wieder ein Liveticker zur Verfügung.

weitere News

Zweites Olympia-Gold für Dahlmeier – Deutsche Mannschaft erneut stark

Was sind das für goldene Tage für Biathletin Laura Dahlmeier! Da gewann sie erst am …

Arnd Peiffer siegt im olympischen Sprint, Favoriten patzen am Schießstand

Bei eisigen Bedingungen begaben sich 87 Starter auf die anspruchsvolle 10-km-Runde von Pyeongchang, darunter die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen