//Google Analytics //Google Adsense
Donnerstag , 26 April 2018

Deutsche Biathlon-Meisterschaften vom 05.-08.09.13 am Großen Arbersee

Internationale Deutsche Biathlonstars küren ihre Deutschen Meister erneut im Arberland.

Andrea Henkel, Miriam Gössner, Andreas Birnbacher und Lokalmatador Florian Graf am Start.

Alle deutschen Stars der Internationalen Biathlonszene werden vom 05.- 08.09.13 im Skilandesleistungszentrum / Hohenzollern Skistadion am Gr. Arbersee um Deutsche Meisterehren kämpfen. Dabei sind die Deutschen Meisterschaften nicht nur abschließender Höhepunkt des Sommertrainings sondern vielmehr auch ein wichtiger Gradmesser für die Startplätze der bevorstehenden Wintersaison. So werden die Ergebnisse und Platzierungen dieser Deutschen Meisterschaften mitentscheidend für die Vergabe der Startberechtigungen beim Weltcup bzw. IBUCup sein. Besondere Brisanz haben diese Entscheidungen auch im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele im kommenden Februar in Sotschi.

Wettkampfleiter Sepp Schneider verspricht deshalb: „interessante Wettkämpfe auf höchstem Niveau!“ Besonders freue er sich, dass mit den Disziplinen: Sprint, Verfolgung und den Staffelwettkämpfen vor allem auch für die Zuschauer äußerst spannende Wettbewerbe von Freitag bis Sonntag im Skilandesleistungszentrum / Hohenzollern Skistadion ausgetragen werden. Der Donnerstag komplettiert als offizieller Trainingstag dabei das Wettkampfprogramm. Der exakte Ablauf- und Zeitplan ist zwar derzeit noch nicht abschließend festgelegt, etwas anderes jedoch steht für Sepp Schneider bereits heute fest: „Bei keinem anderen Biathlonevent und in keinem anderen Biathlonstadion kommen die Zuschauer so nah an unsere Biathlonstars heran!“ Sepp Schneider freut sich dabei genau wie der Chef des Organisationskomitees Langdorf, Otto Probst auf: „.. die familiäre Atmosphäre“, die für diese Meisterschaften am Arber besonders kennzeichnend seien. Sepp Schneider, selbst ehemaliger internationaler Spitzenlangläufer weiß, dass die Sportler die anspruchsvollen Strecken der Anlage zu schätzen wissen: „Wer hier gute Leistungen bringt, der kann auch in jedem anderen Biathlonstadion der Welt bestehen!“ ist er überzeugt. Im Blickpunkt des Interesses werden auch die Leistungen von Lokalmatador Florian Graf stehen. Graf hatte sich in der vergangenen Saison im Deutschen Weltcupteam etabliert und man darf gespannt sein, inwieweit er hier seinen Heimvorteil nutzen kann.

Die Vorbereitungen auf das bedeutendste Sportereignis des Jahres in der Region laufen auf vollen Touren. OKChef Otto Probst freut sich über die zahlreichen Freunde und Helfer: das Organisationskomitee; die Langdorfer Vereine; die Bundeswehr und das Hause Hohenzollern; Landrat Michael Adam und die beiden Schirmherrn: Staatsminister Helmut Brunner und der Kommandeur der 10. Panzerdivision, Brigadegeneral Johann Langenegger, alle haben ihre Unterstützung zugesagt. „Gemeinsam werden wir einmal mehr allen Biathlonfans ein ganz besonderes Biathlonfest bieten, das erneut weit über die Grenzen der Region strahlen wird!“ ist Otto Probst überzeugt.

Weitere Informationen und Tickets unter www.biathlon-langdorf.de!

Text: Markus Hauf

weitere News

Matthias Bischl und Michael Willeitner verabschieden sich vom Biathlonsport

Zwei weitere Athleten verabschieden sich nach der Saison 2017/2018. Matthias Bischl und Michael Willeitner gaben …

Durchsuchung der IBU-Zentrale

Am Dienstag durchsuchte das österreichische Bundeskriminalamt die Geschäftsräume der Internationalen Biathlonunion in Salzburg. Ein Grund …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen