//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 21 November 2018

Deutsche Biathlon Meisterschaften 05.09. – 08.09.13 am Gr. Arbersee

Staffel, Sprint und Verfolgung: Frauen und Männer kämpfen um Meistertitel

Wettkampfprogramm genehmigt – Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Andrea Henkel: „Die Erfahrenste im Deutschen Team und eine der ganz großen Medaillienhoffnungen für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi und Titelverteidigerin 2011 in der Staffel des Thüringischen Skiverbandes“

In den Disziplinen: Staffel, Sprint und Verfolgung werden die Deutschen Biathlonstars – Frauen und Männer – im Skilandesleistungszentrum / Hohenzollern Skistadion am Gr. Arbersee vom 05. bis 08.09.13 um Deutsche Meisterehren kämpfen. Mit der offiziellen Ausschreibung wurde jetzt das Wettkampfprogramm, sowie der geplante Zeitablauf durch den Deutschen Skiverband genehmigt.

Los geht’s bereits am Donnerstag, 05.09. mit dem offiziellen Training. Hier werden die Skiroller auf den bekannt anspruchsvollen Strecken ein letztes Mal ausgiebig getestet und die Visiereinstellungen an den Gewehren überprüft. Von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr trainieren die Frauen und von 13:00 bis 15:30 Uhr folgen die Männer. Am Freitag treten die Landesskiverbände in den Staffelwettbewerben gegeneinander an. Die bekannten Biathlonstars bilden mit ihren weniger bekannten Vereinskameraden ein Team. Also nicht der leistungsstärkste Einzelathlet wird am Ende die Nase vorn haben, sondern vielmehr die Gemeinschaftsleistung des Teams wird für die Vergabe der Podiumsplätze entscheidend sein. Die Frauen gehen um 11.00 Uhr, die Männer um 14:00 Uhr an den Start.

Der Sprint steht am Samstag auf dem Wettkampfplan. Die Frauen werden ab 11:00 Uhr ihre 7,5 km in Angriff nehmen. Die Männer starten um 13:30 Uhr über die 10 km lange Strecke. Den abschließenden Höhepunkt bilden die Verfolgungswettkämpfe am Sonntag. Die Platzierungen beim Sprint am Tag zuvor geben hier nicht nur die Startreihenfolge sondern auch die Zeitabstände der Starts vor. Spannende Verfolgungen auf der Strecke und nervenaufreibende Duelle im Schießstand sind garantiert. Die Frauen werden um 11:00 Uhr, die Männer um 13:30 Uhr an den Start gehen.

Dabei verspricht Wettkampfleiter Sepp Schneider nicht nur spannende Wettkämpfe sondern ist überzeugt davon dass: „…die Zuschauer in keinem anderen Biathlonstadion so nah an die Biathlonstars herankommen wie bei uns!“

Die Sieger werden täglich unmittelbar nach den einzelnen Entscheidungen im Skilandesleistungszentrum / Hohenzollern Skistadion geehrt.

Text: Markus Hauf  /  Fotos: Harald Deubert

Florian Graf: „Wird Lokalmatador Florian Graf seinen Heimvorteil nutzen können und seinen Vizetitel in der Verfolgung von 2011 verteidigen können?“

 

weitere News

IBU gibt Neuerungen für die Saison 2018/2019 bekannt

In der kommenden Saison 2018/2019 erwarten die Biathlon-Fans einige Neuerungen: Zum ersten Mal wird es …

Goldener Ski 2018: Laura Dahlmeier und Arnd Peiffer ausgezeichnet!

Seit seiner Gründung zeichnet der Deutsche Skiverband (DSV) jedes Jahr herausragende Leistungen der vergangenen Saison …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen