//Google Analytics //Google Adsense
Dienstag , 20 Februar 2018

City-Biathlon Püttlingen: Gregorin und Tcherezov gewinnen 9. Auflage des Stadt-Rennen’s!

Teja Gregorin (SLO) – Foto: Serge Schwan

(Püttlingen) Teja Gregorin aus Slowenien und der Russe Ivan Tcherezov können sich als Gewinner der 9. Ausgabe des City-Biathlons von Püttlingen feiern lassen.

Teja Gregorin, die kurzfristig für die erkrankte Russin Olga Vilukhina eingesprungen war und erst am späten Samstag Abend in Püttlingen eintraf, gewann auf dem 1,6 km langen Rundkurs durch die saarländische Stadt vor der Norwegerin Synnove Solemdal und Andrea Henkel, die mit Rang drei in ihrer letzten Biathlonsaison ihr bisher bestes Ergebnis in Püttlingen einfahren konnte. Die Großbreitenbacherein konnte Gesamtweltcupsiegerin Tora Berger (NOR) auf Rang vier verweisen.

Fünfte wurde die Ukrainerin Pidrushna. Die deutsche Nachwuchshoffnung Franziska Preuss, Siegerin des Quali-Rennens der Damen, kam auf Rang sechs. Gabriela Soukalova aus Tschechien belegte den 7. Rang vor Evi Sachenbacher-Stehle, die bei ihrem Debut in Püttlingen 8. wurde.

Ivan Tcherezov entschied „Herz-Schlag-Finale“ für sich!

Ivan Tcherezov (RUS) – Foto: Serge Schwan

Mit ganze 0,1 Sekunden Vorsprung auf den Österreicher Christoph Sumann entschied der Russe Ivan Tcherezov das Herren-Rennen für sich.

Tcherezov, im Quali-Rennen nur auf Rang fünf, kämpfte sich im als Massenstart ausgetragenen Rennen auf dem Stadtkurs von Püttlingen an die Spitze des Feldes und gewann im Foto-Finish vor dem starken Österreicher Christoph Sumann. Den Sprung auf’s Siegerpodest schaffte auch Andreas Birnbacher, der nach seiner Verletzung in der Vorbereitung wieder gut in Form ist.

Vierter wurde Arnd Peiffer vor dem Schweden Fredrik Lindström (6.), Simon Schempp wurde 7. Der für den kurzfristig abgesagten Martin Fourcade eingesprungene Alexander Os (NOR) wurde 8.

Für Biathlon-News.de: Karl-Heinz Merl

weitere News

Arnd Peiffer siegt im olympischen Sprint, Favoriten patzen am Schießstand

Bei eisigen Bedingungen begaben sich 87 Starter auf die anspruchsvolle 10-km-Runde von Pyeongchang, darunter die …

Olympia-Sprint der Damen: Laura Dahlmeier holt Gold vor Marte Olsbu und Veronika Vitkova

Laura Dahlmeier hat sich ihren Traum einer olympischen Medaille bereits im ersten Rennen erfüllt und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen