//Google Analytics //Google Adsense
Dienstag , 20 Februar 2018

Champions Race in Tyumen – Schempp auf dem Podium

Tyumen (Selina Juliana Sauskojus) – Knapp ein Jahr bevor der Weltcup im russischen Tyumen haltmacht, kann sich bereits eine kleine aber feine Auswahl an Athleten mit den sibirischen Gegebenheiten vertraut machen. In drei Wettbewerben wurde sich gestern im Rahmen des jährlich stattfindenden Champions Race gemessen: die Single-Mixed-Staffel sowie die Massenstarts der Damen und Herren. In letzterem konnte sich Simon Schempp den zweiten Rang hinter Anton Shipulin und vor Martin Fourcade sichern.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Martin Fourcade, Ole Einar Bjoerndalen, Dorothea Wierer und Tiril Eckhoff – dies sind nur vier von vielen starken Biathleten, die sich auf nach Sibirien gemacht haben, um sich nochmal mit den besten zu messen. Nachdem im vergangenen Jahr keine deutsche Delegation nach Tyumen gereist war, gaben sich nun Simon Schempp und Franziska Hildebrand die Ehre.

Im Massenstart der Damen siegte die Italienerin Dorothea Wierer vor ihrer Landsfrau Karin Oberhofer und der Norwegerin Tiril Eckhoff. Franziska Hildebrand wurde mit einem Schießfehler fünfte hinter Ekaterina Yurlova. Bei den Herren gelangte Simon Schempp der Sprung auf den zweiten Rang hinter Lokalmatador Anton Shipulin und vor Martin Fourcade, der sich trotz dreier Schießfehler noch aufs Podest gekämpft hatte.

In der Single-Mixed-Staffel, bei der die Teams zum Teil aus Starterinnen und Startern unterschiedlicher Nationen bestanden, siegte das italienisch-norwegische Duo Oberhofer/Bjoerndalen. Auf Rang 2 setzten sich Dorothea Wierer und Martin Fourcade, dritte wurden Tiril Eckhoff und Anton Shipulin. Franziska Hildebrand ging mit Jean-Guillaume Béatrix an den Start. Das Duo kam auf den siebten Rang. Nur 0,3 Sekunden später, auf Rang 8, kamen dann Nadeschda Skardino und Simon Schempp ins Ziel.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

 

weitere News

Zweites Olympia-Gold für Dahlmeier – Deutsche Mannschaft erneut stark

Was sind das für goldene Tage für Biathletin Laura Dahlmeier! Da gewann sie erst am …

Arnd Peiffer siegt im olympischen Sprint, Favoriten patzen am Schießstand

Bei eisigen Bedingungen begaben sich 87 Starter auf die anspruchsvolle 10-km-Runde von Pyeongchang, darunter die …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen