//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 20 November 2019

Blinkfestivalen 2019: Hanna Oeberg und Johannes Thingnes Boe gewinnen in Sandnes

Hanna Oeberg (SWE) – Foto: www.facebook.com/blinkfestivalen

Der Sieg bei der 12. Auflage des weltweit größten und traditionsreichsten Skiroller-Festivals  im norwegischen Sandnes geht an Hanna Oeberg aus Schweden und den Lokalmatadoren Johannes Thingnes Boe.

Nach insgesamt drei Wettbewerben, einem reinen Schießduell, bei dem so schnell wie möglich alle fünf Scheiben getroffen werden mußten sowie einem Massenstartrennen mit einem Prolog und einem Finale, bei dem die 12 Besten nochmals an den Start gehen durften, siegte bei den Damen die schwedische Einzel-Weltmeisterin Hanna Oeberg nach drei Schießfehlern mit einem Vorsprung von +7,1 Sekunden vor ihrer Landsfrau Mona Brorsson und den beiden Norwegerinnen Marte Olsbue Roseland (3.) und Tiril Eckhoff auf Rang vier. Lisa Vittozzi, die noch das Prologrennen für sich entscheiden konnte, wurde Fünfte. Die Gesamtweltcupsiegerin 2018/19, die Italienerin Dorothea Wierer, die ihre Konkurrentinnen im Shoutout deutlich distanzierte, kam auf den achten Rang.

Johannes Thingnes Boe gewinnt hauchdünn vor Martin Fourcade

Am Ende hatte wieder einmal Johannes Thingnes Boe beim Zielsprint die Nase vorne. Der Norweger, der sich einen Schießfehler (1/0/0/1) weniger leistete als sein großer Widersacher Martin Fourcade (1/2/0/0) hatte im Zielsprint die besseren Kraftreserven und siegte mit einem Vorsprung von +1,4 Sekunden vor dem Franzosen. Emilien Jaquelin, der bis zum Schluß noch um den Sieg mitkämpfte, wurde Dritter (+5,6 Sek.). Rang vier ging am Simon Desthieux, ebenfalls aus Frankreich vor Guttorm Sivert Bakken aus Norwegen.
Deutsche Biathleten waren sowohl bei den Damen als auch bei den Herren in diesem Jahr nicht am Start!

weitere News

Drei Tiroler holen sich bei den Wikingern Feinschliff für Saisonstart

Zimmer 60111 im norwegischen Trysil rennt der Schmäh: Seit diesem Frühjahr teilen sich Youngster Felix …

Magdalena Neuner und Laura Dahlmeier sind ab sofort „Legenden des Sports“

Deutschlands erfolgreichste Biathletinnen wurden auf dem 36. Sportpresseball in der Alten Oper in Frankfurt am …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen