//Google Analytics //Google Adsense
Dienstag , 20 Februar 2018

Biathlon-WM Nove Mesto (CZ): Norweger Emil Hegle Svendsen gewinnt Sprint der Herren!

Nove Mesto (CZ) – Es war das erwartete Duell zwischen dem Führenden im Gesamtweltcup und Titelverteidiger von Ruhpolding 2012, dem Franzosen Martin Fourcade und dem frischgebackenen Mixedweltmeister aus Norwegen Emil Hegle Svenden. Am Ende hatte der Norweger das besseres Ende für sich und gewinnt den Sprint über 10 km mit einem Vorsprung von +8,10 Sekunden vor dem Franzosen, der sich nach Silber in der Mixedstaffel nun auch Silber im Sprint holt. Beide mußte je einmal in die Strafrunde. Die Bronzemedaille ging an den Slowenen Jakov Fac, der trotz zwei fehlerfreier Schießen im Ziel einen Rückstand von +11,20 Sekunden auf den Norweger hatte.

König „Ole Einar“ verpaßt Podest nur ganz knapp!

Für eine Überraschung hätte fast noch der mittlerweile39jährige Norweger Ole Einar Bjoerndalen gesogt. Nach einem fehlerfreien Liegendschießen lag der erfolgreichste Biathlet aller Zeiten zwischenzeitlich in Führung. Doch ausgerechnet der letzte Schuß beim Stehendanschlag kostete Bjoerndalen mit einer Strafrunde einen möglichen Podestplatz. Bjoerndalen bereitete sich, nachdem er die beiden letzten Weltcup’s in Ruhpolding und Antholz ausgelassen hatte, alleine auf die WM vor. Rang fünf ging an den Russen Anton Shipulin vor dem Schweden Fredrik Lindström, der sechster wurde.

Erik Lesser bester DSV-Starter!

Der Frankenhainer Erik Lesser war auf Rang 12 der beste DSV-Athlet. Lesser geht mit +49,4 Sekunden Rückstand ins Verfolgungsrennen. Der mit Startnummer 111 ins Rennen gegangene Arnd Peiffer wurde 16. Andreas Birnbacher und Simon Schempp wären bessere Platzierungen jederzeit möglich gewesen. Nach fehlerfreien Liegendschießen mußte beide jedoch beim Stehendanschlag zweimal in die Strafrunde. Nach den enttäuschenden Leistungen in der Mixedstaffel zeigt die Formkurve der DSV-Skijäger doch etwas nach oben.

Für Biathlon-News.de: Karl-Heinz Merl

weitere News

Zweites Olympia-Gold für Dahlmeier – Deutsche Mannschaft erneut stark

Was sind das für goldene Tage für Biathletin Laura Dahlmeier! Da gewann sie erst am …

Arnd Peiffer siegt im olympischen Sprint, Favoriten patzen am Schießstand

Bei eisigen Bedingungen begaben sich 87 Starter auf die anspruchsvolle 10-km-Runde von Pyeongchang, darunter die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen