//Google Analytics //Google Adsense
Samstag , 17 November 2018

Biathlon-WM 2021: Wer wird der neue Ausrichter?

Foto: Karl-Heinz Merl, Biathlon-News.de

Wie jetzt am Rande des Biathlon-Weltcups in Pyeongchang (KOR) bekannt wurde, hat die Internationale Biathlon Union (IBU) der russischen Biathlon Union (RBU) die Welttitelkämpfe im Jahre 2021 entgültig entzogen. Wie IBU Medien Direktor Peer Lange mitteilte, hat der russische Verband ein bis zum 24. Februar 2017 gestelltes Ultimatum verstreichen lassen, die nach Tjumen vergebene WM von sich aus zurückzugeben.

Wer für Tjumen die Weltmeisterschaften 2021 ausrichten darf, soll beim nächsten IBU-Kongreß im Jahre 2018 entschieden werden.

weitere News

Selina Gasparin und ihr steiniger Weg zum Gipfelkreuz aus Edelmetall

Die 34-jährige Schweizerin Selina Gasparin (03.04.1984) ist die Vorzeigesportlerin des Schweizer Biathlonteams und dessen erfolgreichste …

IBU gibt Neuerungen für die Saison 2018/2019 bekannt

In der kommenden Saison 2018/2019 erwarten die Biathlon-Fans einige Neuerungen: Zum ersten Mal wird es …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen