//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 3 Juli 2020

Biathlon-Weltmeisterschaft 2025 in der Schweiz?

Biathlon wird in der Schweiz bekanntlich immer beliebter – und auch die Athleten immer erfolgreicher. Erst in der vergangenen Saison schaffte es eine schweizerische Damenstaffel zum ersten Mal aufs Weltcuppodest. Die drei Gasparin-Schwestern und Lena Häcki holten nach den Norwegerinnen Rang 2 beim Auftakt in Östersund. In Hochfilzen und Ruhpolding legten die Damen dann mit jeweils Rang drei gleich noch einmal nach.

Der Schweizerische Skiverband Swiss-Ski bewirbt sich jetzt mit seiner Biathlon Arena in Lenzerheide für die Veranstaltung von Weltcuprennen ab dem Jahr 2022. Als i-Tüpfelchen bewirbt sich die Schweiz außerdem um die Austragung der Biathlon-Weltmeisterschaft im Jahr 2025. Die Lenzerheide soll damit zum „Biathlon-Hotspot“ werden, so der Swiss-Ski-CEO Bernhard Aregger. Die Wahl für den WM-Austragungsort fällt bei dem Kongress der Internationalen Biathlon-Union vom 13.-15. November in Prag.

Biathlon-Stadion Lenzerheide (CH) – Foto: Swiss-Ski

weitere News

IBU-Cup 2020/2021: Alle Termine im Überblick

Neben dem Kalender für den Biathlon-Weltcup hat die Internationale Biathlon Union (IBU) vor Kurzen auch …

Sommer-WM in Ruhpolding abgesagt

Die diesjährige Sommer-Weltmeisterschaft, die vom 19. bis 23. August in der Chiemgau Arena stattfinden sollte, …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen